Tipp Void's Forsch-und Bastelecke

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Void, 17. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. FetteWorst

    FetteWorst Auf Blasted zuhause

    Alpha Asample gefällt das.
  2. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    4shot.png
    Hier mal ne Ungefähre Skizze wie der Mechanismus laufen soll.
    "Dualtrigger", sprich einer für einzelne Läufe und der andere für volle Ladung oder das was übrig ist.

    Vorraussetzung für das ganze: Pango style 40mm Druckluftkammern die im Prinzip vom Pango ausgelöst werden und ihre Auslöser nebeneinander gelegt haben.
    Wies genau mit Kompressor laufen soll ist mir erst später eingefallen .. (Da muss ein neuer Mechanismus her, macht mich nicht fertig das ist ne Idee :D )


    Guut.
    Entwicklungsmäßig was ich in nächster Zeit tun werd ist weiter Schnitzel entwickeln, hab noch ca. 3 Wochen bis Uni beginn.
    Dazu kommen auch Zerfallketten, schlaues Munikasten System und vielleicht ein Munizzähler der auf den Widerstand vom Motor achtet und so sowas sagen kann wie "Uff, Schwer, da sind mehr als 20 Schuss noch an der Kette" oder "Hör ma die Kette ist leicht als ob noch 3 Schuss dran sind, das wird knapp du"
    Dazu kommt noch ein Getriebe womit man Zerfallketten an einen Halter dreht und dort einfach kurbelt bis man wieder darts oder Glieder nachfüllen muss.

    Noch eins:
    Unsere Kameraden aus dem vereinigten Königreich haben schon ne Menge richtung Pango Multitool geforscht:
    https://www.tapatalk.com/groups/bri...he-search-for-an-ideal-universal-m-t5603.html
    Ziemlich geil gemacht find ich.
    Bei den Dingern muss ich mich immer an die guten alten Tage in Black Ops 1 erinnern:
    [​IMG]

    Nun, mein Gerät wird ein Muntitool, die Größe der Demo Raketen birgt viele Hindernisse..
    Un ich hoff ich reg mal zum Bauen an.
     
  3. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Du könntest eine Stufe kleiner gehen und auf die Größe von den Lanard Handcoannon-Darts gehen, die haben etwa 24mm.
     
    Void gefällt das.
  4. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Für was genau?
     
  5. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    An Stelle der Demolisher-Granaten in einer Hülse, die brauchen schließlich etwa 60mm Rohrdurchmesser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2019
    Void gefällt das.
  6. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Hab grad ein wenig Kontakt mit dem Herrn aus dem BritNerf Forum, die sind etwas weiter was es Drainer Granaten angeht.
    Mit unter haben die einen 40mm selbstbau Granatentyp.
    60mm mit Auswurfhülsen ist einfach zuu riesig, anstatt dass sie ordentlich rausfallen werden die wieder gemütlich reinrollen bei Murphies Gesetz,

    Deine Idee ist zum Testen sehr effizient, vor allem um das ganze mal eine Nummer kleiner zu testen.
    Sonst geh ich einfach noch etwas weiter runter und bau das ganze erstmal für 19mm Mega darts, die findet man ja mittlerweile überall.
     
    medusa gefällt das.
  7. Schmoller

    Schmoller Auf Blasted zuhause

    Ob du es glaubst oder nicht, aber ich habe schon ungefähr 30% der Stl für eine Revolverschrotflinte fertig, deswegen hatte ich auch mit der Cycloneshock aufgehört ;)
     
    FetteWorst und Void gefällt das.
  8. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Dank dir schau ich schon die ganze zeit wo ich ne Triad am besten und schnellsten her krieg :D
    Mein erster plan für revolvershotty war rotofury trommelmod gewesen wo jeweils 3 darts nebeneinander gedruckt werden.. leider sind die stls nich open source.
     
  9. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2019
  10. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Will noch ne Kleinigkeit festhalten:
    Als mögliche "neue" Projekte für eine Zeit nach der Schnitzel-Entwicklung:

    - Bigshock Revolver V2 (Mit Knicklauf für Kurzdarts oder langer Trommel für Normale)
    - Halbautomatische Pango Präzisionsblaster
    - Eine Kurzdart Doublestack Thompson M1928 "Tommy Gun", bzw M1A1 Thompson (Abhängig ob ich ne Trommel oder nur das Stangenmag entwickel)
    - Rototfury als shotgun

    Bestimmt fällt mir noch was ein, kommt in nen Edit mit rein.

    Edit1:
    -Centurion auf Direct Plunger

    Edit 2:
    Hütt hütt
    Hier's meine Idee für ein Trilogy Röhremagazin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Dezember 2019
  11. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Test für Trilogy Hopper:
     
  12. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Hier ne kleine Erläuterung wie mein neustes Projekt funktionieren soll:
    20191218_213920.jpg
    1. Blaster geschlossen und entspannt
    20191218_213941.jpg
    2. Blaster offen und gespannt
    20191218_213952.jpg
    3. Ladestreifen kommt rein
    20191218_214010(0).jpg
    4. Alle Patronen (7) werden reingedrückt
    20191218_220347.jpg
    5. Ladestreifen wurde entfernt.
    20191218_214041.jpg
    6. Der Blaster wird wieder verschlossen und der Plunger ist gespannt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Dezember 2019
    medusa, Dominik, Balthazar2026 und 2 anderen gefällt das.
  13. DerLuchs

    DerLuchs Auf Blasted zuhause

    Doofe Frage vielleicht, aber wo ist die Patrone bei Schuss?
     
    Void gefällt das.
  14. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    hundert Punkte, da hat wer aufgepasst :p
     
  15. Bo0m4n

    Bo0m4n Erfahrener Modder

    Vermutlich im vorderen Teil des Rohres, wenn sie mit dem Verschluss nach vorne geschoben wird. Und nach dem Schuss erfolgt wahrscheinlich der Auswurf mittels Feder, die vorne im Rohr sitzt, sobald der Verschluss geöffnet wird. So würde ich es zumindest machen. ^^
     
    Void gefällt das.
  16. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    So ziemlich wie es @Bo0m4n gesagt hat.
    Als Idee war gedacht das ganze an Buzzbee zu lehnen wo das Rohr durch einen O-Ring im breech gedichtet wird und im Rohr sich eine Feder befindet die die Hülse wieder auswirft. Sobald jene Hülse Kontakt zu anderen Hülsen hat wird sie automatisch durch den Druck ausgeworden.
     
  17. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Eigentlich macht man das mit einem Auszieher am Verschluß. Genau dafür ist nämlich die Nut am hinteren Ende der Hülsen...
    (/Klugscheißermodus aus)
     
  18. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    true.
    ich schmeisse die shellshock idee erstmal in die recycling-Tonne weil was elementares nicht richtig funktioniert.
    Drunter auch dass der bolzen raushüpft..
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Dezember 2019
  19. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Du wirst lachen, ich plane so etwas für meine Longstrike. Mit den .50 AE-Hülsen kannst du ohne Probleme ein internes Magazin mit 5-6 Schuss einbauen, wenn du den Magazinschacht erweiterst liegen sie dichter gepackt, dann gehen auch noch 1-2 Schuss mehr.

    Deine Idee mit den Shellshock-Hülsen plane ich in einer Stryfe zu verbauen, sobald die Darts aus der Hülse gezogen sind wird sie durch die Magazinfeder ausgeworfen.
     
  20. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    revolver.png
    Nen kleiner Ansatz inspiriert vom Zick-Zack Mech damaliger Kniften.
     
    FetteWorst, Balthazar2026 und Blastaman gefällt das.
  21. FetteWorst

    FetteWorst Auf Blasted zuhause

    Uhh schick! coole Skizze!
    Jetzt Bau die Schnitzelfeuer fertig :p
     
    Void und Rebound gefällt das.
  22. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    circuit.png
    Schaaaaltplan

    Kurze Erklärung weil undeutlische Schrift:
    Laut besten Freund "Suchmaschine" ist C bei Batterien die Entladungsrate.
    Das System hat eine dicke Diode die mehr V/As abkann ohne zu fackeln weil das notwenig für den Mechanismus ist.
    FW-Motoren werden mechanisch mit dem PWM-Motor Gebilde verbunden damit Pusher aktivieren jedes mal mit laufenden FWs verbunden ist.
    Eigentlich wollte ich den Ladegriff vom MG-3 design benutzen damit man die Kadenz über Widerstände regeln kann, so ziemlich jeder hat das als unvorteilhaft oder plump "blöd" bezeichnet, deswegen ein PWM :D
    Override trifft mechanisch ein wenn der Pusher nicht an Ausgangsposition ist.
    Je nach dem wie schnell der Pusher arbeitet muss ich mich mit Motor-Bremse auseinandersetzen.

    Soweit wär's.


    Den Anhang 63079 betrachten

    Hier's ein schnelles Konzept für sowas auf URT-Basis.
    Morgen update ichs damit mans besser versteht.

    Weitere Infos:
    Geld: Ca. 50€

    Rohre für Bolt action

    Gewinde Kugel 30-40mm (Abschlusskugel)
    Gewinde m8
    Inneres Rohr für 12,7mm Dart an der URT

    Bayonett:
    Schaumstoff kann egal wie aussehen

    Design:
    Basis von URT Buzzbee
    Kann redesign von aethetic beeinhalten.
    Der Repetierbolzen soll direkt über dem Trigger sein wegen mad minute
    30mm Kugel für den Bolzen. Sollte etwas runter gerichtet sein damit Greifen besser ist.
    Klappbares visier über dem Dartport weil Nerf Darts sich klacke verbiegen.
    Wir haben daraus gelernt wie's ist einen offenen Top zu haben.
    Das ganze ist durch ein Stück 3d print mit 2 pins außen die in ein stück zusammenführen und den dustcover halten fest an der Stelle.
    Es sollte stark geplant werden damites nicht abbricht, alles wird mit einem Pin aus'm Baumarkt fest zusammengehalten, kann aber auch entfernt werden.
    Dieses System kann mit einem schnellader geladen werden und hält das, was das Magazin grad so hat.
    Besserer Magknopf

    Carbin Sized (Nicht Länger als 60cm + Bequemer Griff)

    Oben oder Seitlich links wird ein Visier angebracht.

    3D print:
    -Klappbares Oberteil wie bei Borderlands
    -Offenes Visier, so offen wie möglich. Das ganze später auch adjustierbar
    -Am liebsten ein Visier zum drehen aber Reichweite zu klein dafür
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2020
    ImMortis, olli_e und FetteWorst gefällt das.
  23. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    NewCanvas1.png
    Kleines Konzept für einen Hülsen-Springer als Vorarbeit für ne G3/SCAR Doublestack Springer Sniper.
     
    Dominik, ImMortis, Bo0m4n und 4 anderen gefällt das.
  24. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Ich hab zwar schon ein ziemlich gutes, verfolge das Projekt aber mit großem Interesse!
     
    Rebound und Void gefällt das.
  25. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Vielleicht springt da auch was für andere Modelle raus, sprich ein Basismodell zum abändern für andere Plattformen wie:
    AK, AR, STG .. etc, Die Hülsen sind dann die Shellshock X6, da sie den Einschnitt wie richtige Auto-Patronen haben und Injektions-Gespritzt also ziemlich dicht sind.
    Momentan lerne ich noch aus anderen Projekten, damals gab es mal die FAR
    44f1dd.jpg
    Dannach die SCAR
    1420585665-76722-1-SCAR3.jpg

    Ich such noch eine Menge Referenzen damit die planung so reibungslos wie möglich ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2020
    Dominik, ImMortis, DoggyBG und 4 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen