Anleitung WIP - Double Shot Sawed Off, Completely!!!

Dieses Thema im Forum "BuzzBee Double Shot Dart Blaster" wurde erstellt von toe, 10. April 2011.

  1. toe

    toe Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Sodele, ich war in letzter Zeit nur noch am Arbeiten und hab nur im Forum mitgelesen. Aber dieses Wochenende ht es mich wieder gepackt und ich hab gebastelt; das Ergebnis stelle ich euch gleich vor.

    Die Idee: Ich wollte eine Double Shot mit abgesägtem Lauf und Abgesägtem Kolben, ohne das ich den Spannmechanismus durch eine Zugschnur ersetzen muss. Die Flinte sollte, wie im "Originalzustand" über das Abknicken des Laufes funktionieren.
    Dazu hab ich schon ml ne Variante gemacht und einen eigenen Umlenkmechanismus gebastelt. Funktioniert, ist aber sehr sehr aufändig.

    Der Wunsch: Es muss auch einfacher gehen!

    Das Ergebnis: Es geht einfacher!

    Das Original-Innenleben:
    Doubleshot_1.JPG

    Der wichtigste Schritt war es aus dem originalen Umlenksystem die Umlenkrolle zu entfernen und im Inneren des Griffes so anzubringen, dass ich den Griff maximal kürzen konnte. Die späteren Konturen sind auf dem Bild schon rausgesägt und die Umlenkrolle mit PE-Kleber in Position geklebt.
    Doubleshot_2.JPG

    Danach habe ich das Spannseil auf die richtige Länge gebracht. Hier das Bild von hinten:
    Doubleshot_3.JPG
    Dabei ist es wichtig die Umlenkrolle noch durch eine lange Schraube zwecks der einwirkenden Kräfte auf die Achse zu fixieren. Ich habe einfach einen M4-Gewindestab auf länge gesäfgt und durch zwei innen angebrachten Muttern befestigt.

    Durch den kürzeren Weg bei der Umlenkung wirken an einigen Punkten an der Double Shot jetz größere Kräfte. Deshalb habe ich die entscheidenden Teile verstärkt.
    1) Umlenkachse (Gewindestab, s.o.)
    2) Spannachse (hier habe ich innen ein kleines 2 mm starkes Alublech eingeklebt/-schraubt)
    Doubleshot_4.JPG

    Zum Schluss habe ich noch mit Modelliermasse den Griff geformt, damit das Teil gut in der Hand liegt:
    Doubleshot_6.JPG
    Gerne hätte ich den Griff noch ein kleines Stück kürzer, aber der Platz ist jetzt schon auf den Milimeter ausgereizt ;)

    FAZIT: Die Doubleshot kann mit etwas größerem Kraftaufwand als vorher durch Abknicken der Läufe gespannt werden und der Umbau ist keine Hexerei! :juggling:

    Jetzt schleife ich die Flinte nur noch ab und werde sie dann in Ruhe anmalen...
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2011
    elsokko, David Kö, Jefe 2.0 und 14 anderen gefällt das.
  4. LORD!

    LORD! Benutzer

    Das ja mal geil.
    Hättest du das nicht ein paar Wochen früher schreiben können?Dann hätte ich das bei meiner auch gemacht:)Aber echt Top!
     
  5. toe

    toe Neuer Benutzer

    Mercy, die Idee kam mir aber eben erst gestern ;)
     
  6. crazy-piper

    crazy-piper Erfahrener Modder

    Endlich mal eine Anleitung, Danke!
    Kannst du die Bilder evtl. Größer machen oder als Anhang einfügen?
    Dann erkennt man alles besser, und ich kannn meinen Umbau starten.;)
    Sonst super Arbeit, schön sauber, freue mich aufs Endergebnis.
     
  7. toe

    toe Neuer Benutzer

    Ja, mach ich heute Abend, ich müsste die Bilder daheim noch in einer besseren Qualität haben und versuch sie dann als Anhang einzufügen.

    EDIT: Hey Piper, sorry, ich fin die Bilder grad nicht größer. Hab sie runterkonvertiert und muss sie noch irgendwo haben, aber wo? Ich kuck am Wochenende mal auf der Wechselplatte nach...

    EDIT: Still searchin'
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2011
  8. juliman

    juliman Benutzer

    Hhhhm das hat durchaus was...auch wenn ich einfach kein Fan von abgesägten Schrotflinten bin....das hat durchaus Stil!
     
  9. Mindcircus

    Mindcircus Neuer Benutzer

    Was hast du als Modelliermasse verwendet?
     
  10. Vulture

    Vulture Benutzer

    Ich antworte hier mal stellvertretend, da ich meine eigene Doubleshot gerade einer ähnlichen Prozedur unterziehe - allerdings ohne den Umbau mit der Umlenkrolle, meine wird hinten am Griff per Zugschnur gespannt.

    Zur Frage: Ich habe Milliput benutzt, das Zeug wird im Gegensatz zu Greenstuff betonhart und kostet auch wesentlich weniger.

    Wer Interesse hat, ich werde die Wumme morgen (Samstag) mit zur Spiel nehmen... :D

    Vulture
     
  11. Master-of-Hardcore

    Master-of-Hardcore Super-Moderator

  12. darkegon

    darkegon Benutzer

    Also ich mag Green Stuff gerade weil es ein wenig flexibel ist... und von Gale Force Nine ists auch nicht soo teuer.
     
  13. Vulture

    Vulture Benutzer

    Ich benutz für die Gun auch die Standard-Variante (Yellow-Grey). Die anderen sind feiner in der Struktur bzw. es lassen sich schärfere Kanten bilden, die sind mehr für Modellierarbeiten geeignet.

    Und bei der Neugestalltung des Griffs meiner Waffen will ich gerade, daß alles steinhart ist - auf dem etwas flexiblen Greenstuff würde auf Dauer die Farbe nicht richtig halten.

    Vulture
     
  14. LORD!

    LORD! Benutzer

    Ich kann noch das weiße Milliput empfehlen.Das trocknet sehr fein und hinterlässt keine Löcher/Poren.Ist aber auch etwas teurer.
     
  15. toe

    toe Neuer Benutzer

    @Mindcircus: Ich habe 2-Komponentenknetmasse verwendet, z.B. Powwerknete von Pattex. Ist ziemlich teuer, aber ich hatte einige Reste daheim rumliegen, die eh weg musten.
     
  16. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Auf Blasted zuhause

    Hallo Toe,

    ich muss sagen das mir deine Arbeit bisher am besten gefällt - so sollte eine Schrotflinte aussehen. Ich habe mir am Sonntag auf der Spielemesse ebenfalls eine zugelegt und würde die gerne so umbauen wie deine. Leider bin ich etwas unsicher was das absägen des unteren Stückes und die Umlenkrolle umzupositionieren betrifft. Hast du da evtl noch ein paar Tips dazu. Würde mir ehrlich weiter helfen. Alternativ kann man sich auch mal zu einem "Bastel-Tag" treffen - Freising - Giengen sind ja nur ca. 180 km und die würde ich schon mal fahren.

    Viele Grüße

    Jefe 2.0
     
  17. toe

    toe Neuer Benutzer

    Hallo Jefe 2.0, danke für die Blumen!

    1) Nur nach dem Öffnen absägen, so dass du die Innereien siehst (...der Flinte ihre, medine ich...).
    2) Umlenkrole vor dem festkleben (PE-Kleber verwenden, der hält "bommbe") nur mit den Fingern zwischen die Griffschalen klemmen und probieren obs geht.
    3) Wegen der ungefähren Position schau mal auf die Fotos (leider finde ich die nicht mehr in größer).
    4) Lieber erst mal etwas zu wenig wegsägen und zwischendrin testen; wegnehmen kann ma später immer noch was.
    5) Probieren, probieren, probieren... (hört sich blöd an, ist aber der beste Tipp, den ich geben kann).

    Basteltag können wir gerne mal machen; der Skipa hier aus Forum wäre sicher auchh dabei. Leider bin ich aber die nächsten 3-4 Wochen nur unterwegs. Termin finden wir ambesten über ne PM.
    LG toe
     
  18. Jefe 2.0

    Jefe 2.0 Auf Blasted zuhause

    Hallo toe,

    erst mal danke für die Tips. Werde das ganze mal angehen und schaun was draus wird. Den Basteltag können wir aber trotzdem angehen, da ich noch eine Rapid Fire hier habe und die auf "1-Hand-Betrieb" umbaun möchte naja und evtl. etwas mehr Leistung benötige, da die im Moment nur schlappe 4 Meter bringt.

    Viele Grüße

    Jefe
     

Diese Seite empfehlen