Lawbringer- und Hammershot-Trommeln schießen unregelmäßig

Dieses Thema im Forum "Lawbringer" wurde erstellt von MrHenry, 25. Februar 2019.

  1. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo,

    ich hab hier ne ältere Lawbringer rumliegen die ich mal gebraucht gekauft hab.
    Prinzipiell ein cooler Blaster, aber mit unterirdischer Leistung.
    Ich hab sie aufgeschraubt und einen Plastikröllchen eingesetzt um die Federkomprimierung zu verbessern (was aber leistungsmäßig leider nicht viel gebracht hat).

    Dabei ist mir aufgefallen, dass die Darts nicht gleichmäßig aus der Trommel kommen. Einige Schuss hintereinander fliegen richtig gut raus, andere fallen nach ein paar Metern kraftlos zu Boden. Ich hab den Eindruck, dass es die Position in der Trommel ist, von der das abhängt. Hab mal alle Positionen leer durchgeschossen und dabei vorne in den Lauf gesehen (trotzdem ein Scheiß Gefühl irgendwie), aber hab nichts auffälliges gesehen.

    Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder eine Idee woran das liegen könnte?

    MrHenry
     
  4. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Was für Darts hast du genutzt? Wie "verbraucht" waren die? Hast du auch schonmal versucht, ein und denselben Dart aus verschiedenen Kammern der Trommel abzufeuern?

    Für mich klingt das eher danach, das die Darts das Problem verursachen.
     
  5. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    *Ich hab den Titel angepasst, da ich das selbe Phänomen jetzt auch bei einer nagelneuen Hammershot festgestellt hab.*

    Jetzt gehe ich der Sache auf den Grund und mache eine wissenschaftliche Testreihe (wer drauf besteht für den kann ich ein Paper inklusive Messwertetabellen und grafischer Auswertung verfassen).

    Ich nummeriere 5 neue Ekind-Darts von 1-5 und verschieße jeden davon aus jeder Kammer der Trommel der neuen Hammershot (A-E) fünfmal.
    Gemessen wird, ob die Darts eine Linie in 5,37 m Entfernung (ich hab erst hinterher gemessen) überfliegen.
    Bei konstanter Abschusshöhe, -richtung und -winkel ergibt sich aus insgesamt 25 Schüssen aus jeder Kammer:

    Kammer A: 4 %
    Kammer B: 4 %
    Kammer C: 96 %
    Kammer D; 44 %
    Kammer E: 96 %

    Und dasselbe nochmal nach Darts ausgewertet:
    Dart 1; 56 %
    Dart 2: 48 %
    Dart 3: 52 %
    Dart 4: 52 %
    Dart 5: 32 %*
    (* Dart 5 ist kein neuer, der wird reingenommen nachdem beim ersten Testschuss der neue Dart Nr. 5 den Kopf verliert).

    Man sieht also, dass die Darts prinzipiell alle gleich oft die Linie überqueren und es vielmehr daran liegt, aus welcher Kammer sie abgeschossen werden!
    Zwei Kammern (A und B) schießen erbärmlich, eine Kammer (D) schießt nahezu erbärmlich und zwei Kammern (C und E) schießen mittelmäßig, aber zuverlässig.

    Übrigens:
    Alle Darts überfliegen ohne Probleme und mit deutlich höherer Reichweite die "Ziellinie", wenn sie aus meiner alten gebrauchten Hammershot abgeschossen werden, und zwar ganz egal aus welcher Kammer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2019
    medusa, Blastaman und SirScorp gefällt das.
  6. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Kannst du das auch mit Elite-Darts wiederholen? Ich hab zwar nichts gegen die EKind-Waffleheads, aber ich denke, es kann da möglicherweise an den Darts liegen, da der Schaumstoff nicht immer absolut gleich ist.
     
  7. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Sorry... das Argument versteh ich nicht.

    Wieso sollte es an den Darts liegen, dass die Kammern unterschiedlich schießen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2019
    medusa gefällt das.
  8. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Ich kenne die Ekind - Waffles nicht so gut, aber wenn die auch nur annähernd ähnlich den Protect & Serve Darts sind, dann sind die darts Unterschiedlich. Ich hab welche, da ist noch nur die Farbe etwas anders, sondern jene klemmen auch eher in den Einzelschüssern (da man die nicht ohne den Dart-Peg zu kürzen in die HS - Trommel bekommt, konnte ich da noch nichtmal nen Test machen) wie die etwas helleren (es handelt sich dabei nur um 1-2 Nuancen hellerer Schaumstoff).

    Daher besteht meine Vermutung, das es an den darts liegen kann - weswegen ich nach einer Testreihe mit Elite - Darts gefragt hatte (die man ja mit der Hammershot mit dazu bekommt), ob dort die Resultate ähnlich ausfallen oder wieder komplett anders sind.

    Letztlich kann man ohne das ganze (also weder den Blaster noch die Darts) gesehen zu haben nicht exakt sagen, woran es liegt.

    Nebenbei sollte man bei Vermutungen, das es an der Trommel liegt, mehrfach das ganze testen - kommt mal ein dart desser und mal schlechter raus (gleiche Dartsorte verwenden!), Dann liegt es nicht an der trommel - wenn das jedoch problemlos reproduzierbar ist, das es immer die gleichen Kammern sind, dann kann die Trommel schon einen Fehler haben.

    Falls du am Samstag nach Ulm kommen könntest, könnte man dort auch mit verschiedenen Darts Testen und ggf. Auch mal innen hineinschauen, wieso z.b. der AR nicht so tut wie er sollte (lt.deiner Beschreibung)... Denn wenn es an der trommel liegt, dann kann man das auch einfacher rausfinden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2019
  9. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Ich wuerde auch auf den airrestrictor tippen...was mir aber zu denken gibt ist das es jedesmal in der gleichen kammer passiert...
     
  10. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Bei der Lawbringer kann es ggf. An der trommel liegen - das z.b. irgendwo der AR nicht weitgenug durchgedrückt wird, oder aber zu weit und jene zuviel spiel zwischen Plunger und Trommel hat. Dennoch würde ich das nochmal mit anderen Darts testen, denn was bringt es, wenn man immer nur die gleichen darts nimmt und es ständig zu jenen problemen kommt?

    Da er ja von der Hammershot gleiches berichtete (nur ohne die angabe, das es immer die gleiche Trommelkammer war), vermute ich das es da möglicherweise an den darts liegen kann. Wieso sollte man denn ein Spritzgussteil ändern, wenn es bisher immer funktionierte?
     
  11. MrHenry

    MrHenry Erfahrener Benutzer

    Gut, ich wiederhole das Experiment mit den beiliegenden Zombie Strike Darts.
    Da ist es allerdings weniger repräsentativ:
    Da die Elite-Darts tendenziell weiter fliegen, muss ich die Grenzlinie auf 7 m verschieben.
    Dies ist jedoch auch die Distanz, wo die Elite-Darts zu flattern anfangen (deshalb benutz ich sie ja auch nie),
    und nach links und rechts, aber eben auch nach oben und unten abweichen.
    Die folgenden Daten sind daher sehr ungenau.

    Kammer A: 44 %
    Kammer B: 68 %
    Kammer C: 84 %
    Kammer D: 64 %
    Kammer E: 72 %

    Dart 1: 68 %
    Dart 2: 64 %
    Dart 3: 44 %
    Dart 4: 88 %
    Dart 5: 64 %

    Die Signifikanz (ich spar mir hier die statistischen Tests) ist nicht sehr groß.
    Die Darts fliegen nicht gleichmäßig. Vor allem scheint Dart 3 ein wenig Defekt zu sein, der ist ganz am Ende etwas eingedrückt. Ich hatte aber sonst keine neuen Darts.

    Trotzdem fällt auf, dass auch tendenziell die Kammern A, B und D schlechter abschneiden als die Kammern C und E.
    Das würde das Ergebnis mit den Ekind Darts soweit erstmal bestätigen.
     
    medusa gefällt das.
  12. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Dann kann es doch an der Trommel liegen; allerdings haben sie dieses Bauteil nicht geändert (ich kann mir nicht vorstellen, was man an einer Spritzgussform ändert, nur damit man Spart - die Spritzgussformen selbst kosten im 5-Stelligen bereich). Evtl ist da auch das Seal nicht so ganz das wahre... Denn selbst Leer darf die luft normal nicht so schnell entweichen - das wäre fast, als wäre ein AR nicht da.

    Wenn es noch in der Garantie ist, würde ich jene eher mal austauschen (umtauschen) und schauen, ob es mit der neuen besser läuft.

    Nebenbei würde ich mich interessieren, wie du das jedesmal Prozentual ausrechnest (das kann man aber auch per PN diskutieren).
     
  13. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Spritzgußteile können sich beim Ausstoßen aus der Form, wenn sie noch warm sind, gerne auch mal verziehen.
    Eine Qualitätskontrolle sollte die abfischen können, wird aber gerne mal eingespart, weil sie ja Geld kostet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2019
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  14. Frostdrache

    Frostdrache Erfahrener Modder

    So, ich habe die beiden HS, die ich kürzlich bei Smyths erworben habe ausgepackt und kurz angetestet.
    Mit einfachen Elite Darts sind die Ergebnisse sehr unterschiedlich. Ich habe schon beim laden das Gefühl, dass einige Darts lockerer sitzen als andere. Die Testergebnisse sind dementsprechend. Einige fliegen sehr gut und weit, andere sehr weit nach oben (habe in der Wohnung durch zwei Zimmer geschossen und die Darts sind gegen die Decke/den Türsturz geflogen) und manche sind sehr kurz geflogen. War kein ordentlicher Test, mit arretieren Blastern sondern ein einfaches anlegen und feuern, die Ergebnisse waren jedoch schon deutlich.
    Auffällig war auch, dass beide Trommeln/Blaster auffällig unterschiedliche Ergebnisse gebracht haben.
    Zwei Ansätze von mir waren zum einen die Darts immer fest in die Kammer einschieben um schlechten Sitz zu vermeiden. Das brachte schon gefühlt ein wenig.
    Viel mehr brachte es von den Elite Darts weg zu gehen. Ich habe importierte Darts, die gefühlt etwas dicker sind als die originalen. Mit diesen wurde das Trefferbild deutlich gleichmäßiger.
    Trotzdem gingen einige Darts leichter in die Kammer als Andere.

    Ich denke die meisten Probleme werden sich mit einer neuen Trommel oder mit Messingrohren lösen lassen.

    Gruß

    Frostdrache
     
  15. FetteWorst

    FetteWorst Auf Blasted zuhause

    Hmm ich muss am Wochenende meine Hammershot mal durch den Chrony jagen... Hab da auch bis jetzt nur ein paar mal mit geschossen :/
    Bevor ich sie danach auseinander pflücke :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2019
    Crash Override gefällt das.

Diese Seite empfehlen