Tipp VOID-TEC M21

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Void, 22. Juni 2020.

  1. Void

    Void Auf Blasted zuhause

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Edit1:
    Version 1 ist abgehakt und Version 2 wird direkt geplant und gebaut mit Verbesserungen aus der vorherigen.
    Neuer Name der Version 2: VOID-TEC M21 (VSEB-21: "Void's Shell Ejecting Blaster- 2021")


    Aufgrund steigenden Interesses hier und von anderen Leuten hab ich einfach mal diesen Thread aufgemacht.
    Vorbild für das ganze war die Shellshock X6 von Lanard.
    Übel kompliziertes system welches dir jeden Fehler beim Zusammenbau hoch anrechnet plus einen Plunger kleiner als die Nitefinder hat. (Habs nicht genau verglichen aber er ist winzig.)

    Folgendes will ich damit erreichen:
    -Kurzdart Hülsenblaster in klein und unkompliziert
    -Stabil wie möglich
    -Doppelreiher Magazin
    -Neuer mechanismus zum primen vom Blaster
    -Hülsen-Clips benutzen
    -So gut wie alle internals ausm Baumarkt.
    -<40€ Kosten pro Blaster
    -Tuning Möglichkeiten wie bei CEDA und Reti (Stärkere Reti Feder reinwerfen und nicht ärgern müssen)
    -Expanded Reti Plunger
    -Schnelles auseinanderbauen (Durch einen Pin wird ALLES zusammengehalten)

    Versionen:
    Mit Hülsen:
    -Pistol Style Grasshopper (Grundmodell)
    -Carbine Style Grasshopper (Langer Lauf, Anschlagschaft oldschool)

    Talon Kurzdart:
    (Wurde outsourced, mehr dazu später)

    Grundkonzept:
    NewCanvas1.png

    Internal:
    internals.png
    External:
    pistol.png
    Design:
    -Freundlich und ergonom gegenüber rechts und linkshändern
    -Entfernbares Magazin (leichtere Hilfe bei Doublefeed und weiteren Störungen)
    -Einzeln laden möglich ohne Mag zu entfernen
    -Picatinny (Wenn man wirklich will..)
    -Große Hände, bzw Handschuhfreundlich
    -T-Pull
    -Einrast-möglichkeit für den Hülsen-Clip

    Das Magazin:
    ds.PNG
    Für Jedes Loch = 4+2*n.
    Für 3 Löcher =
    Loch 1 => 4+2*0 = 4 Patronen
    Loch 2 => 4+2*1 = 2+4 = 6 Patronen
    Loch 3 => 4+2*2 = 4+4 = 8 Patronen
    ...
    Loch n = > 4+2*n = 4+2n Patronen

    Der Clip:
    [​IMG]
    War für 8 geplant, hält aber 9..
    Das war's erstmal, bei Fragen .. naja ihr wisst schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2021
    FetteWorst, GrozaKon, Bo0m4n und 13 anderen gefällt das.
  4. Celerum

    Celerum Blasted Kenner

    Hmmmm, wenns noch eine Version geben würde die der Luger nachempfunden währe....... *träum*
     
    DoggyBG und Void gefällt das.
  5. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Leider ist in einem System wie inner P08 nicht viel Platz für einen Plunger..
    Dafür ist in's design ein bisschen Nambu reingeflossen :p
     
  6. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    5.PNG 3.PNG 6.PNG 4.PNG 1.PNG 2.PNG
    Noch ein wenig Progress.

    Edit:
    Den Anhang 66030 betrachten
    Nach dem meine MP5K Prototype ein bisschen Probleme hat wollt ich gern das hier ausweiten und euch dran teilhaben lassen wie nice Hülsenblaster sein können^^
    Ende nächster Woche soll n kleiner Prototyp fertig sein, dann können wir ein bisschen Designs abändern und diskutieren was das Forum gern hätte.

    Edit2:
    Den Anhang 66031 betrachten

    Edit3:

    Kleiner proof of concept für Ladestreifen und double stack magazin^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2020
  7. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    20201117_112241.jpg
    Man beachte dass das Griffstück ein wenig zu kurz geraten ist.. öhm solide 20mm zu kurz :D
    Ich versuch das mal später aufgefüllt zu kriegn mit fail prints.
    Ansonsten funktioniert zuführung von Hülsen, laden von Hülsen, Spannen der Feder .. Oh und die Triggergroup ist super angenehm und hat vielleicht ne 5-10° rotation zum auslösen nötig, heißt es ist nicht zu lang aber auch nicht zu kurz dass man versehentlich auslöst.
    Innenleben kriegt ihr komplett mit dem Pin ganz hinten am Plunger raus^^

    Das Teil ist ein Tick zu riesig für ne Pistol, aber Leistung sollte gut sein.
    Hubraum liegt bei ca. 40x60mm und nimmt jede gängige Feder, von LS bis zu retaliator und bestimmt auch rampage.
    Weil's mit der Nase echt komisch zu halten ist wollt ich es so ca umbauen:
    https://www.historicalfirearms.info...ser-model-1917-in-1917-mauser-werke-responded
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. November 2020
    Moggih, FetteWorst, Bo0m4n und 2 anderen gefällt das.
  8. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Könntest du bitte Aufhören die Fotos anderer Leute von Waffen in deine Beiträge zu posten? Wenns für den Vergleich nötig ist, verlink sie bitte.
     
    Aleks, Atomic Artisanry und Void gefällt das.
  9. Aleks

    Aleks Erfahrener Benutzer

    @SirScorp Blastern nicht Waffen :p
    (hab ich von Euch gelernt)
     
    NorbertH und Void gefällt das.
  10. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Öhm jo, die message ist angekommen.

    Hier n weiteres update.
    Hülsen werden nu erfolgreich ge-und entladen.
     
    medusa, Balthazar2026, Bo0m4n und 2 anderen gefällt das.
  11. Frostdrache

    Frostdrache Auf Blasted zuhause

    Ich glaube SirScorp meinte hier wirklich Waffen, zumindest legt der editierte Link von Void das nahe. Blaster sind nur die schönen Spielzeuge, mit denen wir uns beschäftigen. Das Verlinkte sieht da anders aus, daher passt das wohl.
     
  12. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    So schauts aus.. Wenn ich Waffe schreibe, dann meine ich auch eine... Wurde aber bereits angepasst ^^
    Danke @Void
     
    Void, DoggyBG, Aleks und einer weiteren Person gefällt das.
  13. Void

    Void Auf Blasted zuhause


    Sie funkt nun. Leider nur schlappe 45-60 Fps aber mit dichteren Teilen sollte das behoben werden.

    An dieser Stelle stellt sich die Frage, wo soll das Design hin?
    Bolt action wär vorstellbar, nen kompletten Schlitten greifen wär auch machbar.
    Leider ist die art von hinten zu spannen nich so dolle weil es dazu führt dass der Blaster zu groß für das bisschen mechanismus wird das darin stattfindet..

    Edit:
    Ok, das ganze hat gut funktioniert und das Experiment ist an der Stelle abgeschlossen.
    Gelernt hab ich hier einiges, von wie ein Federdruckblaster gut funktioniert bishin zu was dabei beachtet werden muss dass jener nicht auseinanderfliegt.
    Werde den Blaster wenn möglich (sprich wenn ich keine Teile davon weiter verwenden sollte) mal für nen Treffen oder so beibehalten^^

    Voranschreitend möcht ich gern den gleichen Wumms behalten bzw steigern den der Blaster hat, aber halt auf weniger Raum.
    Am Plunger direkt spannen ist zwar lustig aber bietet von Hinten aus mehr Nach als Vorteile, sprich Platzierung der Teile und Verschwendung von Platz im und am Blaster.

    Das nächste Projekt, sprich Grasshopper 2 wird optimierter sein und vielleicht nen Gimmick mehr haben weil's einfach in die Zielgruppe Gimmick fällt.
    Mögliche Ideen:
    -Magazin im Handgriff Blaster mit Ladestreifen
    -Enbloc 8 Hülsen Variante
    -Pump action Röhrenmagazin
    -Bolt action mit Magazin und Ladestreifen
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2021
    Moggih, Schmoller und Balthazar2026 gefällt das.
  14. Void

    Void Auf Blasted zuhause


    Magazintest für kompletten Zyklus (Hülsen Laden, Hülsen ballern, Hülsen auswerfen)
    Das ganze Projekt wird mit Änderungen kleiner.
    Bin am Überlegen ob T-Pull beibehalten wird oder durch Bolzen an der Seite ersetzt wird.
    Vorschläge nehm ich immer gern!

    Grüße!
     
  15. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Kennste den: Filmste quer, siehste mehr ;)


    Why not both? Wobei, wenn ein Seitenbolzen stabil machbar ist, würde ich persönlich den vorziehen.

    Insgesamt aber wiedermal beeindruckende Arbeit! Weiter so! :)
     
  16. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Ich weeeeiiisss :c
    Ding ist, habe keinen Rigg oder was zum Festhalten vom Handy, deswegen steckt das im Hochformat in einer Kreppbandrolle :D
    ..aus NOT!

    Dankesehr. Bin sehr happy damit dass es funkt wie ich's geplant hab, sprich kene Überraschung wie das irgendwo ein Motor verklemmt oder Teile falsch stehen *auf Schnellfeuer schiel*

    Beim Seitenbolzen bin ich mir nicht sicher wie genau das gelöst wird. Eins ist klar, der Bolzen hat einen Metallkern, eine Gewindestange bis zu 10KG.
    Gehe von min. 35% Längeneinsparrung ein bei gleicher Performance.
    Mit Schmoller brainstorm ich' was jetzt genau das Vorbild für Version2 der Grasshopper sein soll, hab jetzt SKS gehört und AVT. Im Zweifel halt das jetzige design nur mit Teilen von der Talon tommy wie z.B. Schaft.. Ehe da was weiter gemacht wird mach ich auf jeden noch ein Konzept fertig.
     
  17. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    da kann man sich sicher auch was passendes aus nem 3D Drucker zaubern ;)

    interessant ist das ganze sicherlich, aber die Jams müsste man da eben noch "beseitigen"... das ist das einzige, was mir da noch unangenehm aufstößt - auch wenn es sicherlich ein hingucker ist, das man kurzerhand mit nem ladestreifen läd und nicht einfach mal schnell das magazin wechselt.
     
    Void gefällt das.
  18. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Atomic Artisanry und Void gefällt das.
  19. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Ich verstehe dein Feedback nicht.
    Findest du Ladestreifen bäh?
    Hab mich für entschieden Mags entfernen zu können weil doublefeed oder feeding jams richtig hart werden mit integrierten Mag. Deswegen haben wir nur nen Mini Maghebel und nicht was Größeres^^

    Und jo, Mag only Blaster wird es in Zukunft geben, dacht mir sowas wie die BAR, weil ich mit talon tommy schon in die Richtung Amis geh^^
     
  20. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    BAR.... Bonnie & Clyde lassen grüßen. ;)
     
    Void gefällt das.
  21. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    *Setze hier Witz ein der sich auf Doppeldeutigkeit des Wortes "Bar" aufbau*

    Spaß beiseite.
    Wenn ich nix im design finde überlege ob ich nicht vielleicht was aus meiner Novelle nachbaue..
     
    medusa gefällt das.
  22. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    ne, einzig den Jam am anfang nach dem "laden per Ladestreifen" (man kann da ja nicht genau erkennen woran's lag, das du nicht durchladen konntest) meinte ich damit - oder auch als danach die hand kurz in jene öffnung wanderte und irgendwo herumdrückte. Nicht den ladestreifen an sich.
     
    Void gefällt das.
  23. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Aso!
    Das war ein Fehlerchen mit dem Magazin, sprich ich nutze als Feder nen gebogenes Federspielzeug aus'm Tedi welches gut fürn Prototyp ist aber manchmal hakt. Follower vom Mag verkantet sich etwas und damit bleibt die Hülse VOR der richtigen Position stehen.
    n leicht abgeändeter receiver plus ne andere Feder im Mag (Oder ein Tropfen Schmierfett) würde das dumme Problem lösen^^

    LG
     
  24. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    revision1.PNG
    Revision1, ca. 20% kleiner, neues Feature: Ladestreifen durch Bolzen und Druck auswerfen.
    Fehlt noch ne Lösung für den Seitenbolzen und ne grobe Richtung was das Design werden soll.
    Damit es es ungefähr so groß wie ne Retaliator.
    mit Tommy teilen.PNG
    So würd's ausseen mit Tommy Teilen :D
     
    Frostdrache, mani44, Bo0m4n und 4 anderen gefällt das.
  25. Balthazar2026

    Balthazar2026 Auf Blasted zuhause

    M14 :p

    Make it BIG
     
    Dominik, Moggih und Void gefällt das.
  26. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    Weil M1 Garand auch noch gebaut werden will .. liegt das sehr nahe.
     
    Balthazar2026 und Dominik gefällt das.
  27. Void

    Void Auf Blasted zuhause

    m14.PNG
    Die Götter guten Geschmacks haben dich erhört.
    Denke es wird sinnvoll den Plunger nach weiter unten zu verlegen weil man son großes Teil besser verstecken kann. Ansonsten wird es sehr ähnlich, Hülsen werden immer noch grade nach oben geworfen.
    Wenn Bedienung vom Blaster nicht mehr zweihändig ist kann ich mich auch für ne Seite entscheiden wo es ausgeworfen wird, sprich Links oder Rechts.
    Ansonsten kommt das Magazin in der veröffentlichungsversion leicht schräg rein weil das besser zuführt.
    Ich brauche die grade Zuführung für die M1 Garand.

    Edit:
    Umbenennung von Grasshopper auf VOID-TEC M21
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2021
    Dominik, medusa, Gstoe und 6 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen