Stockade rear loading

Dieses Thema im Forum "Stockade" wurde erstellt von dermam, 23. Mai 2015.

  1. dermam

    dermam Super-Moderator

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Origins 2015
    Spoiler: 
    Irgendwie favorisiere ich persönlich Trommelblaster. Allerdings kenne wir alle die Nachteile. Verhältnismäßig wenig Schuß und relativ lange Nachladezeit. Als ich dann kürzlich das erste Mal die Stockade in die Hand bekam war ich positiv überrascht wie wahnsinnig schnell man mit ihr schießen kann. Einziges Limit ist wirklich nur die eigene Schnelligkeit. Problem ist nur, dass man zum Nachladen die Trommel von Hand drehen muss und diese dabei dann ziemlich knallt weil sie durch den Drehmechanismus des Triggers arretiert ist. Da dachte ich mir, dass es auch geschmeidiger gehen muss. Kurzer Sichtbefund zeigt, dass sie sich perfekt zum rear loading eignet, also habe ich mich mal ans Werk gemacht.
    Genau. Blabla :D

    Dies ist ein ziemlich unkomplizierter, kleiner Mod. Effektive Arbeitszeit vllt. 1 Stunde (mit mehr Erfahrung bestimmt nur die Hälfte).

    Das muss weg ...
    Spoiler: 
    IMG_1559.JPG IMG_1586.JPG


    ... und da ein Loch rein.
    Spoiler: 
    chassis_hole.JPG IMG_1592.JPG


    Das schöne an der Stockade ist, der Trigger ist 2-Stufig. Auf halbem Wege wird die Trommel gedreht und erst ab ca. 60% Bewegungsweg der Dartpusher bewegt. Allerdings lässt der Trigger sich nur drücken wenn der Motor läuft. Also muss das ebenfalls weg
    Spoiler: 
    lock1.jpg lock2.jpg


    Wie man wunderbar sehen kann nix Strom, trotzdem Trommel drehen gut. Arbeit gut.
    Spoiler: 
    trigger2.jpg trigger3.jpg


    Nun zeigte es sich wenn man zu hastig triggert und man an diese magischen 60% kommt bewegt der Pusher sich ein paar Millimeter, wird dann durch einen Lock gehalten und das ganze System blockiert. Tödlich nervig. Also muss der Lock weg. Dazu erst Schraube 1 lösen, dann den ganzen Trigger anheben, Schraube 2 lösen und die ganze Konstruktion hinter dem Trigger (rot markiert) ab in die Tonne.
    Spoiler: 
    IMG_1589.JPG IMG_1590.JPG


    Fertig
    Spoiler: 
    IMG_1595.JPG


    Nun gab es allerdings immer noch das Problem, dass der Dartpusher zwar nicht mehr blockiert wenn man den Trigger zu 60% drückt, aber sich halt bewegt und somit eben einen Dart pusht / blockiert obwohl man am nachladen ist. Da gab mir Mazna den Tip einen manuellen Schalter einzubauen. Das stellte mich direkt wieder vor diverse technische Probleme. Eher durch Zufall habe ich dann gemerkt, dass es diesen "Lock" schon gibt: nämlich die Jamdoor. Und sie bieten in dem Fall sogar zweierlei Vorteil. Man kann die Stockade die ganze Zeit laufen lassen, alles verfeuern was man hat, Jamdoor auf -> Motoren bremsen und Dartpusher blockiert, nachladen, Jamdoor zu -> weiter gehts.


    Update 16.09.2018
    Ich mag die Stockade einfach. Lange wusste ich nichts weiter mit meinem ersten Mod anzustellen. Leistungsmodding war (für mich) kaum möglich weil die Motoren nicht der gängigen Form (Slotdevil 1033) entsprechen und ich keine Lust hatte zu recherchieren welcher Bauform die verbauten entsprechen. Eher zufällig geriet ich über @DerLuchs an eine Barricade in der die Bauform der 1033 eingesetzt sind. Also kurzerhand den Cage der Barricade in die Stockade gepflanzt, Slotdevils rein, läuft. Jetzt muss ich mich nur noch für ein Thema entscheiden. SciFi Shiny oder SciFi Patchwork. Zusätzlich soll der powerswitch gegen einen Rev Trigger im Griff ersetzt werden

    Update 02.10.2018
    Das Thema steht fest. Borderlands. Für den Anfang Hyperion Artwork. Eigentlich wollte ich lieber Maliwan, aber da traue ich mich noch nicht ran. Die Stromversorgung wie üblich über einen RC Stecker im Griff und somit ist das Batteriefach frei für ein bisschen fancy blue light that shines blue :D Als nächstes müssen Rev.Trigger und Cage verkabelt werden.

    Spoiler: 

    IMG_3588.JPG . IMG_3589.JPG


    Update 02.10.2018
    Verkabelung abgeschlossen. Nichts Besonderes. Cage über RC Stecker im Griff und blaue LED über stock powerswitch.
    Spoiler: 

    IMG_3666.JPG . IMG_3667.JPG
    .
    IMG_3739.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2018
  4. dermam

    dermam Super-Moderator

    Update 09.10.2018
    Abschluß. Die Hyparion Shockshot. Das Corporate brand habe ich namentlich etwas verändert, da man heutzutage ja nie weiß wo evtl. eine Mahnung mit der Post einflattert. Das zweite Logo wird ebenfalls noch etwas verfremdet. Für den Rev Trigger musste eine Schraubenöffnung herhalten. Passt perfekt.
    Das feine Auge wird erkennen, dass die NERF Logos dezent durchscheinen. Die Tatsache nervt mich auch ungemein. Sie waren fein säuberlich komplett runter geschliffen und der Blaster bereits lackiert. Dann wollte ich mit einem Heißluftföhn noch Blasen in den Lack arbeiten, dadurch kamen die NERF Logos wieder durch -.-

    Spoiler: 

    IMG_3737.JPG . IMG_3736.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2018
    Dominik, Brussem, TK99699 und 3 anderen gefällt das.
  5. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    wie der Koch das Problem "Revtrigger" löste. Die teile die man dafür braucht hab ich alle in dem Blaster.... ähhhhhh gefunden die Metallstifte waren irgendwann mal über.
    DSCN2272.JPG

    die miesen lötstellen nicht beachten, da war ich nochmal dran

    DSCN2279.JPG

    Edit: Der Revtrigger kann noch ein stück höher angesetzt werden, ich betätige den Rev mit dem Mittelfinger
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2018
    TK99699, Balthazar2026 und dermam gefällt das.
  6. dermam

    dermam Super-Moderator

    Sitz der Rev Trigger mittig beider shells? Oder so pi mal Auge mittig?
     
  7. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    joar, knapp mittig
     
  8. dermam

    dermam Super-Moderator

  9. dermam

    dermam Super-Moderator

    Update Fertigstellung
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2018

Diese Seite empfehlen