Bitte um Anleitung Quellensuche: Wie baue ich einen Magazinverschluss?

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Jurikles, 16. April 2021.

  1. Jurikles

    Jurikles Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo zusammen,

    ich habe vor einiger Zeit einen Repetierblaster gebaut, mit einem 5 Schuss Inline-Clip.

    Funktioniert soweit alles auch gut, allerdings nutzt der Blaster durch den Inline-Clip nicht seine volle Leistung. Ich spreche nicht von den "natürlichen" Leistungsverlusten bei Inline-Clips, sondern habe folgendes Problem:

    Mein Inline Clip besteht aus KS-Messing. Allerdings war die Leistung des Blasters so hoch, dass ich in die Engstelle vorn aus KS140 drei zusätzliche Verengungsrillen mit dem Rohrschneider einarbeiten musste, damit es nicht zu Doppelschüssen kommt. DeFacto heißt das, ich muss den Dart an der Engstelle sehr stark bremsen, damit der Clip einwandfrei funktioniert und verliere somit viel Schusskraft.

    Mein Zylinder hat gut 3 mal so viel Volumen wie die durchschnittliche Nerfgun, dementsprechend drückt da eben viel Luft durch.

    Daher würde ich in Zukunft gerne mit einem integrierten Magazin arbeiten (das muss nicht wechselbar sein, man denke an Vorlagen wie Lee-Enfield, Mosin Nagant, Kar98 etc.)
    Allerdings tue ich mich noch schwer damit, einen funktionierenden Verschluss zu designen.

    Daher möchte ich hier nun das Schwarmwissen nach entsprechenden Quellen anzapfen: Artikel, Bilder, Videos, 3D-Druckteile, alles was mir etwas wissen über das konkrete Design vermitteln kann.

    Anm.: Vorgabe ist nicht zwingend, dass die Darts übereinander liegen. Denkbar wäre auch ein Röhrenmagazin wie sie bei Lebel, Winchester oder diversen Pump-Action Schrotflinten zum Einsatz kommen.

    Danke und viele Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2021
  4. Gonzo Gonzales

    Gonzo Gonzales Blasted Kenner

Diese Seite empfehlen