Projekt "Lizzy"

Dieses Thema im Forum "Marke Eigenbau" wurde erstellt von Joshi, 13. August 2021.

  1. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hey Leute

    Ich plane gerade einen neuen Blaster und könnte etwas Rat brauchen.
    Ich habe mir ja unlängst die Gecko zugelegt und es gibt doch einige Punkte, die mich nicht so abgeholt haben. Deswegen dachte ich mir, ich probiere mal selbst einen zu designen.
    Was mich am meisten stört ist schlicht weg die Größe. Die ist mir einfach zu fett für meine zarten Hände. Nun will ich gar nicht so ins Detail gehen, bevor ich nicht den ersten Prototypen fertig gebaut habe. Vielleicht geht das ja auch völlig in die Hose, wer weiß, auch wenn ich derzeit nicht erkennen kann warum. Das Prinzip ist aber erst einmal das Gleiche.

    Allerdings wird es mMn ein großes Problem geben. Ich vermute das die Leistung, wenn überhaupt irgendetwas vorne rauskommt, unterirdisch sein wird.
    Während bei der Gecko ein 30 x 1,5 PT verbaut wurde (verbessert mich bitte), habe ich derzeit nur ein 25 x 1,0 PT geplant. Ich vermute, dass wird viel zu wenig sein.
    Nun habe ich in den Untiefen dieses Forums von irgendwem mal diese Formel zur Lauflängenberechnung aufgeschnappt:

    upload_2021-8-13_8-35-32.png

    Wenn ich diese auf die Gecko übertrage, kommt das ja auch ganz gut hin. Da komme ich bei 50mm Hub auf 12,7cm. Wenn ich mich recht entsinne ist der Lauf so um 150mm. Wenn man den Scar vorne abzieht passt das schon…
    Mit dem derzeit geplantem PT komme ich aber gerade mal auf 9,2cm. Das erscheint mir zu wenig bei 150mm.

    Jetzt ist mein Gedanke, ein 28 x 1 PT zu verbauen mit 55mm Hub. Damit komme ich auf knapp 13cm Lauflänge. Der Lauf muss in dem Fall aber rund 16cm lang werden. Um das umzusetzen muss ich aber noch mal von vorne anfangen. Und bevor ich mir die Mühe mache würde ich mir aber gern ein paar Meinungen einholen, sind meine Gedankengänge soweit korrekt?

    upload_2021-8-13_8-38-47.png
     
    Jefe 2.0, flatten_the_skyline und Void gefällt das.
  4. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Warum muss der Lauf so lang sein?
    Kannst du nicht wie NERF mit nem Fakelauf arbeiten, wenn du Ihn aus optischen gründen brauchst?
     
    ImMortis, Joshi und Rebound gefällt das.
  5. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    @SirScorp
    Der Gedanke ist nicht so schlecht...
    Gibt es ein Messingrohr, dass man über einen 15x1 lauf schieben kann?
    Wie würde sich das wohl auf die Flugeigenschaften auswirken?
     
  6. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Messing in der Groeße wird schwierig...alurohre aus dem Baumarkt koennte man versuchen
     
    GrozaKon, Joshi und Rebound gefällt das.
  7. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Das wird nix... zu wenig platz...

    Aber das müsste doch gehen
    21/32 (ID .628/ 0.14)
    müssten doch rund 16mm ID haben
    upload_2021-8-13_10-43-22.png
     
  8. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Super-Moderator

    du könntest:
    a) wie @Rainbow bei der Gecko von @FetteWorst ein aufgebohrtes Rohr nehmen (PREMIUM)
    b) gleich mit Messing anfangen und irgendwie 140-142 teleskopieren
    c) ich kann dir was resindrucken.
     
    Joshi gefällt das.
  9. FetteWorst

    FetteWorst Auf Blasted zuhause

    Ein ausgedrehtes Rohr ;)
    Für bohren könnte ich nicht so viel verlangen XD

    Die Gecko hat zwar ein 15cm Lauf, allerdings hat sich 10-12cm als das Optimum herausgestellt.
    Falls dir das für deine Berechnung hilft.
     
    Joshi, flatten_the_skyline und Rebound gefällt das.
  10. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Das war mein eigentlicher Plan ja. Mit Scar natürlich. In dem Fall müssten aber die ersten 50-60mm geweitet werden.
    Ob das überhaupt möglich ist kann vielleicht @FetteWorst beantworten.
    Ja klar...Daran habe ich noch garnicht gedacht. Könnte ich sogar noch liegen haben.
    Die können sich doch ineinander schieben richtig? Und sind auch noch Luftdicht?
     
  11. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Super-Moderator

    deshalb sind die so teuer, ja^^
     
    Joshi und Rebound gefällt das.
  12. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Na sieste...Das deckt sich ja auch in etwa mit der Berechnung von oben
     
  13. FetteWorst

    FetteWorst Auf Blasted zuhause

    Also ein Rohr auf drehen in ,Dart tauglichen Größen kann ich bis 50mm. Alles darüber fängt an nicht mehr schön auszusehen. Das absolute maximum ist 70mm.

    Wenn du sowas haben willst, solltest du dich allerdings sputen, das Fenster hierfür bleibt nicht mehr ewig offen.
     
    Rebound und Joshi gefällt das.
  14. Fallout_Boy

    Fallout_Boy Super-Moderator

    interessantes Projekt. Welches CAD System benutzt du?
    ich wünsche viel Erfolg!
     
    Joshi gefällt das.
  15. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Danke, schaun wa mal....
    Inventor...
     
  16. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    An der Stelle, wo der Fake-Lauf in den funktionalen Lauf übergeht, würde ich Luftlöcher bohren. Hilft dem Dartspeed (etwas).
     
    Rebound, GrozaKon und Joshi gefällt das.
  17. Rebound

    Rebound Auf Blasted zuhause

    Verstehe grundsätzlich Deinen Ansatz, aber bevor ich mir den selber konstruiere schau ich mich erstmal auf dem Markt um.
    ZB die JSPb Urban Ops Z.E.R.T. hat nen sehr schönen, schlanken Griff (Fun Fact: Der hat ziemlich genau Colt 1911 Masse und original Griffschalen passen drauf!), nen RSCB mit Ladeöffnung hinten, ne integrierten SCAR und echt Dampf...

    Vielleicht wärde sowas für Dich brauchbar.
     
    Joshi gefällt das.
  18. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer


    Och... macht ja auch Spaß, so is das ja nicht.
    Würde ich mir ja gern mal anschauen. Hast n link dafür? Kann mir garnicht vorstellen das man ein Magazin bei Originalmaßen reinbekommt...
     
  19. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

  20. ImMortis

    ImMortis Auf Blasted zuhause

    Japp, ich glaube den hat er gemeint.

    Einer der Gründe dafür, dass die Gecko so "fett" in der Hand liegt, ist das Magazin. Oder ist dir auch der Schlitten zu breit?
     
    Rebound und Joshi gefällt das.
  21. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Beides... Ich will jetzt aber nicht den Eindruck erwecken, dass ich die Gecko schlecht finde. Im Gegenteil, dass Ding ist genial.
    Ich möchte nur gern ein paar Dinge optimieren sofern möglich.
    Die größe ist eine Sache. Viel kann ich da auch nicht mehr rausholen Der Griff ist 55mm breit und der Blaster ansich (Griff) 30mm in der Dicke.
    Den Schlitten muss man hinten zum spannen anfassen können. Die Sicherung am Schlitten ist auch weg. Der Lauf geht durch, damit der Pusher nicht an einem Druckteil abdichten muss und dann natürlich ne Jam door falls was ist und der Mag Release dort wo er hingehört...
    Das sind im groben die Punkte...
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2021
    Alpha Asample und ImMortis gefällt das.
  22. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    @Dominik wie hieß der kleine Blaster mit dem ich bei moggihs treffen rumspielen durfte....das waere quasi das was du suchst
     
  23. DoggyBG

    DoggyBG Blasted Kenner

    Alpha Asample gefällt das.
  24. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Die Zinc, ja. finde ich auch cool. In die Richtung gingen meine ersten Gedanken.
    Finde die erste Version fast noch geiler rein optisch.
     
  25. Rebound

    Rebound Auf Blasted zuhause

    Meine Zinc hat mir @flatten_the_skyline gedruckt, weil da ein paar Teile dabei sind, die aus ABS oder so deutlich mehr Sinn machen.
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  26. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Die Gecko hat den Vorteil, dass sie mechanisch verriegelt.
    Der einzige Nachteil der Zinc ist der, dass ihr Verschluss magnetisch verriegelt ist. Wenn ein Dart zu fest im Lauf steckt passiert es, dass der Verschluss aufgeblasen wird.

    Die Zinc ist durch das selbst konstruierte Magazin deutlich ergonomischer. Den Griff habe ich trotzdem noch etwas angepasst, das habe ich allerdings bei der Gecko ebenfalls getan.

    Dein Modell sieht jedefalls schon gut aus, du musst es jetzt nur noch mit Leben füllen.
    Die Rückseite des Griffes solltest du unten etwas weiter nach hinten ausformen, sonst liegt der Griff nicht richtig in der Handfläche an. Ein empfehlenswertes Beispiel ist die Walther P99.
    Wenn du ein Dartblaster-Vorbild benötigst könntest du dir die Pistolengriffe der Lynx oder der Caliburn zum Vorbild nehmen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. August 2021
  27. Joshi

    Joshi Erfahrener Benutzer

    Könntest du mal n Bild vom mag machen?

    warten wir erst mal ab wie es sich entwickelt. Die Teile liegen ja quasi schon auf dem Drucker. Erst mal checken ob das System überhaupt funktioniert
     

Diese Seite empfehlen