Nerf Modulus Tri-Strike Mod

Dieses Thema im Forum "Dartblaster" wurde erstellt von Triggernaut, 4. April 2017.

  1. Triggernaut

    Triggernaut Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Mir gefällt die Tri-Strike vom Aufbau her ganz gut. Bisauf: der Magazinschacht liegt weiter weg vom Abzug. Aber dafür finde ich den Rest ganz cool. Habt Ihr bei dem Blaster schon Modding-Erfahrungen? Stärkere Feder, Ladehebel Umgestaltung, Taktische Top Rail etc.?

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2017
  4. DevilZcall

    DevilZcall Auf Blasted zuhause

    Für ne tuningfeder musst du n teil anpassen weil die federn von BP etwas breiter sind als original (standard retaliator tuningfeder).

    Tactical range nimmt das ding ohne Problem, für hard range müsstest du den slamfire mech deaktivieren.
     
  5. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Das war der Grund für mich, sie doch wieder abzugeben und bei einer Longstrike zu bleiben ... Der Magrelease-Button war mir schlicht zu weit vorn und damit das Handling irgendwie unergonomisch. Das ist bei der Longstrike besser gelöst. Die hat innenliegend eine Verlängerung, welche die Buttons kurz vor den Abzug legt. Vielleicht ließe sich das mit etwas Muse nachbasteln?
     
  6. Triggernaut

    Triggernaut Neuer Benutzer

    Ach, das stört mich jetzt nicht großartig.Muss man sich nur dran gewöhnen, dass der Magazinschacht weiter vorn ist. Hab eine recht schwere Schulterstütze und da gleicht sich das Gewicht mit einem 25er oder 35 Mag wieder etwas aus.

    Wenn ich die Feder einbaue müsste ich diese Platte erneuern auf der die Feder sitzt. Laut BP ist die für stärkere Federn zu dünn. Aber tactical Range reicht mir voll und ganz.

    Retailiator/Reacon MK II Feder ist kürzer als die Rampage Feder.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 5. April 2017
  7. DevilZcall

    DevilZcall Auf Blasted zuhause

    eigentlich ist das beides die selbe Feder die bp da in ihre tüten stopfen ^^
     
    Rebound gefällt das.
  8. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    gibt es für die tri-strike denn schon ne einfache Lösung bezüglich des Federtauschs? Ich hatte gestern nämlich die Raptorstrike offen und stehe nun vorm selben Problem.. die Innereien sind nahezu identisch, vor allem das Teil in dem die Feder fixiert ist, bereitet da sehr große Probleme. Der Aussendurchmesser der Stockfeder ist fast so groß wie der Innendurchmesser des Röhrchens in dem sie steckt und der Innendurchmesser der Feder ist nur etwas größer als der Plunger-rod dick ist... die genauen Maße hab ich mir irgendwo aufgeschrieben, es bleibt jedenfalls nicht viel Spiel.. meine Idee war es, die Federfixierung aufzubohren und ein Stück PVC Rohr darumzulegen. Dann müsste man aber die Stege die das Röhrchen fixieren entfernen, und das scheint mir an der Raptorstrike doch etwas zu radikal. Hat da wer in diese Richtung schon was gemacht?
     
  9. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    Febrotec 5kg ("Flatten-Feder) geht ohne Modifikation.
     
    NIGHTHUNTER79 und Jack Diesel gefällt das.
  10. Jack Diesel

    Jack Diesel Auf Blasted zuhause

    kann ich bestätigen. die tri-strike, die inzwischen beim Gestiefelten Köter gelandet ist, hat eine solche Feder drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2017
  11. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    ok... hat wer ne tri-strike und eine Raptorstrike der bestätigen kann dass die Innereien der beiden Blaster von den Maßen identisch sind? :) habs bisher nur auf Fotos vergleichen können.

    Wo bekomme ich so ne Feder her, bzw wie finde ich diese Feder bei Febrotec?
     
  12. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

  13. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    So... Ich habe die 5KG-Feder von @flatten_the_skyline in die Raptorstrike eingebaut. Die Feder ist ca 1.5cm kürzer als die Originalfeder der Raptorstrike, aber der Durchmesser ist derselbe. D.h. die Feder passt in den Blaster und ist auch stärker als die Originalfeder. Ob es sich lohnt, die Feder zu tauschen kann ich am Samstag sagen, wenn wer von euch beim Lagerverkauf ist und ne Stock-Raptorstrike mit meiner vergleicht ^^
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  14. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Vids or it didn't happen - macht auf jeden Fall bitte mal ein Vergleichsvideo am Samstag! :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2017
  15. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Ich bin vermutlich gegen mittag vor Ort, wenn auch diesmal keine 5h, weil wir abends Freunde zum Krimidinner eingeladen haben... Falls also wer zwischen 11 und 14 Uhr da ist und ne Raptorstrike kauft, dann können wir das gerne machen =)
     
    flatten_the_skyline gefällt das.
  16. venom

    venom Blasted Kenner

    Wie sieht es aus? Ich habe nun auch die Raptorstrike da und möchte nun noch etwas Geld in eine Feder investieren. Der Testmichel hat die RET Hardrange Feder verbaut und meint in seinem VID dass das spannen kein Problem wäre. Der Leistungszuwachs schint aber nicht so übermäßig zu sein...
     
  17. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    Dementgegen steht die Aussage von @cc-top dass das problematisch ist. Ich weiß, wem ich in der Hinsicht mehr Glauben schenke..
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2017
  18. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    wie ich schon geschrieben habe, ist es bei der Raptorstrike schwierig, eine stärkere Feder einzubauen, aber nicht unmöglich.

    Das Problem ist, dass die Feder im Aussendurchmesser von einer Hülse beschränkt wird und der Innendurchmesser vom Plunger-rod.

    Die 5kg-Febrotec Federn sind zwar kürzer als die Stockfedern, aber angeblich haben die um die 2-3kg, es wäre also eine Leistungssteigerung, wenn auch keine große.
    Dass Blasterparts noch keine Tuningkits für die Raptorstrike anbietet, hat wohl den Grund, dass da noch keine benutzerfreundliche Lösung gefunden wurde. Aber vielleicht findet ja wer eine Lösung, z.B. eine größere 3D-gedruckte Hülse für Federn mit größerem Durchmesser und wir verbauen dann demnächst ne 10kg Feder in der Raptorstrike :)
     
  19. cc-top

    cc-top Auf Blasted zuhause

    Ja, die Hülse ist das Problem. Keine Ahnung, ob das ein Fertigungsschwankungs-Problem ist... Also dass die Hülsen nicht alle den gleichen ID haben...
     
  20. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Also ich hab die BP-Retaliator-Tuningfeder problemlos reinbekommen... und auch andere Ret-Federn.
     
  21. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    Komisch, die hat bei mir nicht gepasst als wir sie probehalber eingebaut hatten... aber gut zu wissen... hast du die normale Raptorstrike oder die aus dem value pack?

    Evtl. packe ich meine zweite Raptorstrike dann doch mal aus und vergleiche das Innenleben der beiden mal direkt miteinander. Kann gut sein, dass Hasbro beim Value Pack nicht nur die Ladestandsanzeige wegrationalisiert hat, sondern auch gleich noch ein paar andere Gimmicks eingebaut hat, um das Modden zu erschweren...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2017
  22. medusa

    medusa Auf Blasted zuhause

    Die aus dem VP.

    Die Feder geht mit einem Trick rein. Man muß sie leicht drehen dabei. Die Feder macht dabei unterschiedliche Dinge, wenn man sie im Wickelsinn oder aber dagegen dreht. In einem Fall wird sie minimal dicker, im anderen minimal dünner und geht dann rein. ;)
     
  23. NIGHTHUNTER79

    NIGHTHUNTER79 Auf Blasted zuhause

    na dann werde ich das bei meiner zweiten raptorstrike mal ausprobieren und dann vergleichen mit der febrotec 5kg Feder von flatten...
     
  24. lotusbacke

    lotusbacke Benutzer

    ich wollte neulich meine Tri-Strike auffedern, also Feder raus, neue rein und die Platte für die Feder, dann wollte ich die wieder zusammensetzen und es ging erstmal gar nichts, dann sah das auf dem Teil was drauf kommt so ein ausklappbares weißes Teil runterklappt welches man nicht festhalten kann

    es klappt also immer nach unten wenn man die zweite Hälfte draufpacken will, das Ergebnis war das die Tri-Strike jetzt gar nicht mehr zu laden ist, selbst mit Original-Feder und Halterung - ich hage sie mehrmals aufgeschraubt, alle Komponenten nochmal rausgenommen und reingehangen aber irgendwie liegt es wohl an diesme weißen Schnippel am Gehäuse

    außerdem musste die Feder vorn am Anfang quasi festkleben weil sie dauern rausschnippte, also gegenüber der Retaliator,Longstrike,Longshot,Alphatrooper,Raptorstrike,Stryfe usw. die ich bisher aufhatte ist das die schlechteste Kontruktur die ich je gesehen haben, so viele Teile fliegen nur durch anschauen einfach von durch Spannung raus, selbst mit der Orignal Feder - dagegen kann eine Retaliator quasi von einem Kleinkind gemoddet werden
     

Diese Seite empfehlen