Nerf für Junior (8. Geburtstag)

Dieses Thema im Forum "Empfehlungen" wurde erstellt von StarAce, 28. Juli 2021.

  1. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Moin allerseits :)

    Junior wird bald 8 und wünscht sich eine Nerf (wer kann es ihm verdenken :D). Ich hab mir ein paar gebraucht geschossen (Stryfe, Retaliator) und vor einigen Jahren schonmal 2 Disruptoren gegönnt. Mit den Disruptoren tut sich mein Sohn aber beim Laden ziemlich schwer, da braucht er Papas Hilfe und das ist beim Spielen eher blöd ;). Im Vergleich zur Retaliator ist die Disruptor auch deutlich schwerer zu laden. Die Retaliator geht schon besser :).

    Hatte an eine Surgefire gedacht aber da liest man auch eher vom schwergängigen Laden.

    Was für Nerfs sind denn nnoch elativ einfach zu bedienen (wenn man mal von den motorisierten absieht)?

    Gruß und Danke!
    StarAce
     
  4. Xine1337

    Xine1337 Benutzer

    Ist das Nachladen der Pfeile in die Trommel oder das Repetieren per Schlitten schwierig für ihn bei der Disruptor?

    Wenn es um das Nachladen geht; die Strongarm, Nachfolger Vorgänger der Disruptor, kann die Trommel per Knopfdruck seitlich herausklappen zum einfacheren Nachladen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
  5. Zogo

    Zogo Neuer Benutzer

    An was für eine Blaster Größe hattest du denn gedacht? Eher Größe Disruptor oder auch größer?

    Gesendet von meinem SM-A715F mit Tapatalk
     
  6. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Ich empfehle bei sowas immer die guten, alten Dart Tag Fullauto-Blaster. Da gibt es die große Swarmfire und die kleinere Speedswarm - beide sind gebraucht gut verfügbar. Die haben vorn eine Trommel, die sich auch von Kinderhand leicht beladen lässt und feuern batteriebetrieben vollautomatisch ohne Kraftanstrengung. Eigentlich perfekt!

    Ähnlich einfach ist auch die Barricade bzw. Stockade. Da würde ich aber aktuell nach der Stockade schauen, da die auf Elite-Darts (statt Whistler) ausgelegt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
  7. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Die Disruptor ist der Nachfolger der Strongarm ^^ nicht umgekehrt ^^
     
    Hoegglmoef, Atomic Artisanry und Xine1337 gefällt das.
  8. Xine1337

    Xine1337 Benutzer

    Oh, hmm, okay.

    Aber die Disruptor hat doch die feste Trommel?
     
  9. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    ja technisch hast du alles richtig beschrieben ^^
     
  10. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

    Na das Problem ist natürlich das Repetieren vom Schlitten, die Pfeile reinstecken ist ja mit 8 Jahren kein Problem :D

    Wad die Größe angeht, kann ruhig so Größe Retaliator oder Surgefire sein :)

    Scheint aber so, als müsste man doch eher in Richtung motorisiert schauen, wie schaut es mit der Turbine aus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
  11. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Alles, was "Elite 2.0" ist, ist eher ungeeignet. Die Fertigungsqualität hält mit früheren Serien nicht mit und wie aus Spaß sind die Dinger meist nichtmal zu reparieren.

    Wenn Magazine kein Problem darstellen und Junior die gut laden kann, stehen dir praktisch Dutzende Modelle mit Flywheels offen ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
  12. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

    OK, schon mal gut zu wissen. Ich mach mich mal auf die Suche nach einer gebrauchten Stockade :)

    Da ich relativ neu bin - was muss ich mir unter Flywheels vorstellen? ;)
     
  13. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Flywheels sind Schwungräder, die den Dart nach vorn schleudern wie bei so 'ner Ballwurfmaschine. Viele Elektroblaster arbeiten damit, weil das ein sehr simples Prinzip ist.

    Die genannte Barricade/Stockade wäre sowas, ebenso die berühmte Stryfe und viele andere - auch die Elite 2.0 Turbine (die vermutlich wegen des Geräuschs so heisst). Flywheeler gibt es in halbautomatisch, vollautomatisch und "select fire", also mit wählbarem Feuermodus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
  14. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

    Dnake für die Info :)
     
  15. Crash Override

    Crash Override Auf Blasted zuhause

    Man hat gerufen? Wenn's um einen Testbericht geht: https://blasted.de/threads/nerf-elite-2-0-turbine-die-neue-rapidstrike.8070/ - da steht auch gleich mit drin was es für probleme beim Öffnen gibt, was man dafür braucht und auch wie meine erfahrung damit ist. Fakt ist aber: nochmal kaufen würde ich sie mir nicht, und daher sehe ich da auch von anderen Elite 2.0 Blastern ab. bei interesse an der turbine reicht es den startpost durchzulesen, dann geht das interesse sehr schnell weg, grade auch weil der Mechanismus für den "magazinauswurf" absolut nichts für deinen sohnemann ist, der ist unglaublich hart - und auch für erwachsene anstrengend zu betätigen.

    Theoretisch (auch wenn ich mir das nciht vorstellen kann das sohnemann bei ner disruptor probleme mit dem spannen hat - "stock" ist die noch handzahm, aber ich nehm's da mal hin) gingen da auch viele der Blaster der "fortnite-Serie", grade auch weil man Wände davon in den smyths sieht - und von den normalen weniger. die meisten dürften da auch "flywheeler" sein (z.b. smg, AR-L etc) - falls es neu sein muss. Zwar wäre die Infinus auch eine Option, aber der "klotz" wiegt - und ist daher eher ungeeignet für nen 8-jährigen (und er ist weit größer als ne Stryfe).
     
    Hoeni gefällt das.
  16. shorlarkhan

    shorlarkhan Blasted Kenner

    Um auf Crash's Kommentar einzugehen, die "Nerf Fortnite SMG-E" ist absolut zu empfehlen!
     
    Crash Override gefällt das.
  17. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

    Danke für den ausfüflichen Post - damit fällt die Turbine defintiv raus :aaaagh:
     
  18. Xine1337

    Xine1337 Benutzer

    Da die Fortnite Blaster in's Gespräch kamen:
    Die Nerf Fortnite SP-L lässt sich nach meiner Erfahrung noch etwas einfacher spannen als die Disruptor.
    Hat allerdings auch nur Platz für 3 Darts im innen liegenden Magazin und da muss auch mal Laden etwas drauf geachtet werden, dass kein Dart verkantet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
  19. Frostdrache

    Frostdrache Auf Blasted zuhause

    Meine Tochter ist 7 und hat ähnliche Probleme. Das Spannen der Balster ist bei vielen Modellen zuviel für sie.
    Gutes Beispiel hierfür sind die beiden Dinoblaster von X-Shot. Mit der Kleinen kommt sie zurecht und die Große ist zuviel.
    https://www.blasterparts.com/de/p/d...o-striker-claw-hunter--561080?searched=x-shot

    Wenn es größer sein darf, jedoch ohne Motor, ist die Crusher auch gut drin. Damit hat sie viel Spaß. Die Lademechanik muss am Anfang erklärt werden, der Rest geht super.
    https://www.blasterparts.com/de/p/x-shot-excel-crusher-dartblaster--561079?searched=x-shot

    Mit dem Nerf Guardian Crossbow spielt sie auch gerne, kleine Unterlaufrepetierer sollten also auch gut gehen:
    https://www.amazon.com/Nerf-Guardian-Crossbow-Discontinued-manufacturer/dp/B00CS0F0KA

    Gruß
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2021
    Crash Override, Moggih und Bmag gefällt das.
  20. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Ich hätte jetzt die Buzzbee Sidewinder (30 Schuss) oder die DoubleDrum (40 Schuss) empfohlen, das sind beides Slamfire-Blaster ohne Abzug.
    Die sind nichts für präzise Schüsse aber gut um jemanden hinter einer Deckung fest zu nageln.

    Die Sidewinder hat den Vorteil dass sie nur eine Trommel hat und so einfacher nachzuladen ist, der Nachteil ist die an einer Seite befestigte Trommel die sie für Linkshänder unhandlich machen dürfte (als Rechtshänder habe ich das noch nicht getestet).
    Die DoubleDrum ist kompakter und durch die Anordnung der Doppeltrommeln beidhändig. Wenn man allerdings beim Laden nicht aufpasst werden die Trommeln ungleichmäßig geladen und können zu Leerschüssen führen, was bei diesen Blastern nur störend aber nicht schädlich ist.

    Der einzige Nachteil beider Blaster ist, dass sie nicht kompatibel zu Nerf-Darts sind. Die BuzzBee-Darts sind etwas kürzer und zur Nutzung normaler Darts sind geringfügige Aussparungen an der Shell notwendig.
     
    StarAce gefällt das.
  21. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

    Damit fallen sie schon mal raus - 2 verschiedene Arten Darts, das fangen wir gar nicht erst an ;)
     
  22. Alpha Asample

    Alpha Asample Auf Blasted zuhause

    Mediator Main Blaster kann ich empfehlen, kompacktes Design, nimmt Magazine, leicht zu spannen und hat reichlich Leistung(Alternativ könnte es auch ne Rampage werden, aber die ist halt länger)
     
  23. StarAce

    StarAce Neuer Benutzer

    Danke, ich denke, ich nehm die Fortnite SMG :D
     

Diese Seite empfehlen