Nachruf auf die Maverick

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten" wurde erstellt von admin, 6. Dezember 2013.

  1. admin

    admin Administrator Mitarbeiter

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Es ist passiert. Artikel 1001, die Maverick, verlässt vermutlich endgültig - wer weiß das schon 100%ig - unser Lagersystem. Das rote X habe ich gerade geklickt. Die Einstiegsdroge unter den Nerfs ist passé. Der Artikel mit dem alles begann hat das Zeitliche gesegnet.

    Als ich mir privat aus persönlichem Interesse Anfang 2008 ein paar Mavericks von thinkgeek.com aus den USA importierte, hatte ich nicht die leiseste Ahnung, welche Kette von Ereignissen sich hieraus ergeben würde. Ich bestellte ein paar Blaster für mich, ein paar für andere Personen. Einer meiner Mitbesteller entschied sich kurzfristig anders, so hatte ich ein paar Exemplare über. Ich listete die übrigen Mavericks auf eBay und sie wurden zu einem fairen Preis gekauft. Damals, gerade auf dem Weg zum Abitur tief im Stress, bat ich meinen Vater die Blaster für mich zu verschicken. So gesellte sich dann sehr zügig zum ersten Artikel der erste Mitarbeiter, mein Vater, als Kommissionierer, wobei uns erst später klar wurde, dass hier gerade eine feste Unternehmung entstand. Als die privaten Verkäufe versandt waren sprach ich mit meinem Schulfreund Stefan mit dem ich damals bereits seit 2 Jahren ein Textildruckunternehmen, spezialisiert auf Schulen, führte. Und irgendwie wurde klar, dass wir T-Shirt-Presse gegen Blaster-Lager tauschen würden. Wir meldeten die Heller & Höhn GbR an, und los ging’s mit dem ersten Import und den ersten Verkäufen auf eBay und – nachdem wir unseren Namensgeber Mr. Jonathan Bankcroft getroffen hatten ;) auch auf Bankcroft.de.

    Seitdem gibt es Bankcroft schon seit über 5 Jahren. Seitdem kamen und gingen hunderte Artikel, zehntausende Blaster wurden verschickt, aus der GbR wurde eine GmbH. Früh in unserer Geschichte gesellte sich zu Bankcroft diese verrückte Community, blasted, die sich anfangs noch Nerf-Modding und dann nerfmodders schimpfte. Ohne die Maverick wäre all das nicht passiert. Mit der Strongarm haben wir einen Nachfolger, aber wenn wir ehrlich sind, dann ist es einfach nicht das gleiche. Ein letztes Exemplar haben wir aus sentimentalen Gründen in unserem Stahlschrank verwahrt.

    Tschüss Maverick: Du Eigenbrötler hast uns zum querdenken gebracht, Rebellen hervorgebracht und ein Spielzeugkategorie in Deutschland institutionalisiert, die vorher keiner kannte: Ungefährliche Dinge die schießen und Spaß machen.
     
    NIGHTHUNTER79, Clayzz, dermam und 34 anderen gefällt das.
  4. Stefan

    Stefan Ask me about Blasters!

    Yeah! Auf die nächsten 5 Jahre- und hoffen wir, dass wir die Strongarm irgendwann einmal so schätzen werden, wie wir es über diese halbe Dekade mit der Maverick getan haben.
     
  5. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    Eher die Hammershot :p
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2013
    Mazna gefällt das.
  6. Prowler

    Prowler Benutzer

    Korrekt, Hammershot ist der Hammer..
    Für mich z.Z. der beste Pistolenblaster von Nerf.
    Design und Leistung sind klasse schon aus der Schachtel.
     
    David Kö gefällt das.
  7. Lord of Xenos

    Lord of Xenos Super-Moderator

    Sehen wir der traurigen Wahrheit ins Gesicht, die Maverick war ein armseliger Blaster...
     
  8. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Aber ein guter Anfang. Wir haben bekanntlich alle mal klein angefangen.
     
  9. Stefan

    Stefan Ask me about Blasters!

    Na gut!

    Dann können wir an dieser Stelle ja gleich verkünden, dass dieser famose Blaster auch 2014 online-exklusiv bei uns zu haben sein wird. Und natürlich auch weiterhin in dem Pack, für das dieser Blaster geschaffen wurde: Nerf N-Strike Elite Zombie Strike Dual-Action Doppel-Hammershot-Pack
     
  10. flatten_the_skyline

    flatten_the_skyline Super-Moderator

  11. Stefan

    Stefan Ask me about Blasters!

    Dass das Sortiment von Bankcroft und Blasterparts so vergleichbar ist, kommt nicht von ungefähr! ;-P Deswegen habe ich geschrieben "bei uns" und nicht "bei Bankcroft".
     
    ElSoberano gefällt das.
  12. fatma666

    fatma666 Super-Moderator

    damit wäre dann wohl das geheimnis gelüftet wo wir unsere blaster kaufen. toll, danke stefan ;-)
     
  13. David Kö

    David Kö Auf Blasted zuhause

    das is doch gut... wenn ich einen blaster irgend wann ma bei Bankcroft nimmer bekommen hoffe ich das noch einer bei Blasterparts auf lager ist und kauf da.
     
  14. heckenschütze

    heckenschütze Erfahrener Modder

    Eine Lanze für die Maverick:

    Schon merkwürdig, dass ausgerechnet dieser erfolgreiche Blaster die Moddergemeinde so polarisiert. Ich glaube, die Maverick Rev-6 hat das Zeug zum Klassiker. Die Mav war mein erster Blaster und ich liebe sie bis heute. Sie ist immer noch in meinem Arsenal, funktioniert immer noch problemlos - trotz aller Modversuche, die ich ihr angetan habe. Über ihr Aussehen kann man streiten, über ihre Leistungsfähigkeit nicht. Sie stellte alle meine Stockblaster der N-Strike Serie in den Schatten. Sie schießt dank Tagger/Whistler präziser und oft auch weiter als eine Stocklongshot oder Longstrike. Meine Stockgewehre waren dagegen armselig. Als ich das erste Mal mit einer Maverick schoss war das Spaß pur. Die ersten Schüsse mit meiner Longstrike waren so enttäuschend, dass ich sie sofort wieder einpacken wollte. Ich habe es nicht getan, bin hier bei euch gelandet und habe nun seit zweieinhalb Jahren oder so ein schönes neues Hobby:)

    Die Maverick war für mich und vermutlich für viele andere der ultimative Einstiegsblaster ins Modding. Viel kaputt machen konnte man nicht (bei mäßigem Einsatz gesunden Menschenverstandes), viel rausholen allerdings auch nicht. Aber hey, knapp 10 Meter fast PTG mit schnurgerader Flugbahn - Was will man denn mehr von einem recht kompakten 6schüssigen Backupblaster.

    Das die Kinder und Enkel der Mav das ein wenig besser machen ist unbestritten (und das sollte wohl sinnvoller Weise auch so sein).

    Aber die Mav war zuerst da:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2013
    ElSoberano, Joltfinder und Vulture gefällt das.
  15. Verlan

    Verlan Erfahrener Benutzer

    Armen Bruder! :pray:
     
  16. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Mein erster Blaster war ne DoubleShot, die Maverick hatte ich immer nur irgendwo als Beifang und hat bis heute nie wirkliche Beachtung bei mir gefunden. Wie die Meisten wissen dürften, ist die Leistung bei der Blasterwahl für mich nicht das ausschlaggebende Kriterium, daran liegt es nicht ! Ich kann der Mav optisch einfach gar nichts abgewinnen, was bei der Strongarm aber ähnlich aussieht.

    Ich bin viel trauriger darüber, dass die Doubleshot ausgelaufen ist...
     
  17. heckenschütze

    heckenschütze Erfahrener Modder

    Das war der erste Blaster meines Sohnes und ich bin immer noch sehr traurig darüber, dass ich die nicht mir gekauft habe....aber ich kann warten:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2013
  18. Captain Ranger

    Captain Ranger Erfahrener Benutzer

    Die Maverrick hat einfach Kultstatus, war auch mein erster Blaster. An dem muss sich die Strongarm messen lassen, auch wenn sie sicher Potenzial besitzt wird sie immer im Schatten der Maverrick stehen - selbst als Megaversion (Cyclone Shock). Die Hammershot hat da schon bessere Chancen aus dem Schatten des großen Vorgängers heraus zu treten und sich als eigenständiges Trommelblaster-Modell zu etablieren.
     
  19. Mazna

    Mazna Super-Moderator

    Herzlichen Glückwunsch ! ;-)

    ThreadNecromancer.jpg
     
    ImMortis, dermam, Das_Leguan und 2 anderen gefällt das.
  20. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    um dem ganzen wenigstens einen Sinn zu geben ^^

    Totgeglaubte leben Länger, die Maverick gibt es jetzt grade schon zum zweiten mal in einer "neuen" Weißen Farbvariante bei Penny...
     
  21. DevilZcall

    DevilZcall Auf Blasted zuhause

    Alte unfertige Whiteout rohlinge nenn ich das. auch hasbro muss die lager lehr kriegen.
     
  22. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Naja, nee. Ist halt die aktuelle Farbgebung der N-Strike Serie, ohne "Elite", "Elite XD", oder sonstwas. Die Sharpfire, Doubledown etc. sind auch weiß, ebenso der weiße Repaint von der Vulcan, die auch kein "Elite" auf der Packung hat (auch wenn viele Händler "Elite" mit in den Artikeltext schreiben).
     
  23. Ophiuchus

    Ophiuchus Auf Blasted zuhause

    Vielleicht ist ihnen das gelbe Plastik ausgegangen...
     
  24. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    Oder der Einkäufer bei Rewe mag die Mav...
     
  25. DI°G

    DI°G Erfahrener Benutzer

    Hi,

    als Späteinsteiger bin ich frei von jeglicher Maverick-Romantik; dennoch schoß ich vor einiger Zeit 2 gebrauchte Mavs, beide wollten jedoch nicht richtig schießen. Es haperte an der Synchronasitaion, sodass im besten Fall ein müder Schaumstoffpfeil den Lauf verließ, also legte ich beide erst einmal weg.

    Heute habe ich den Brüdern dann etwas Zeit gewidmet, bei beiden die ARs entfernt, den Trommel- und Rutschkupplungsmod durchgeführt, zwei Filzunterleger hinter die Federn geklemmt, den Dichtungsring mit einer Lage Teflonband unterlegt und alles, was nötig war mit OMW Silicon Grease versorgt. Beide Mavs funzen jetzt einwandfrei und die 6 Schuss machen richtig Laune. Ich habe dann heute auch beschlossen auf eine geplante Tuningfeder von BP zu verzichten.

    Natürlich kommt die Schussleistung an eine Hammershot oder Strongarm nicht heran; das hat die Mav aber auch nicht nötig, denn dieser Blaster ist einfach nur ein affengeiles Kultstück und dankbare Leinwand für alle Paintjobs. Ich finde gerade bei der Mav die Verwandlung durch Farbgebung phänomenal. Außerdem lässt sich das Teil wunderbar zerlegen.

    Ich persönlich finde alle 3 Trommelblaster, die ich bisher in den Fingern hatte, eigenständig gelungen und schätze keinen geringer, als den anderen. Aus Sicht des Paintings kommt man sowieso an keinem vorbei. Über Schönheit lässt sich ja trefflich streiten; doch selbst die eitle Strongarm - der Buzz Lightyear in der Riege - lässt sich traumhaft verwandeln, wie uns u.a. joypad_junk87 eindrucksvoll bewiesen hat. Bei mir jedenfalls stehen die 2 Mavs schon in der Garage, sobald ich mit der vorerst letzten Hammershot fertig bin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2015
    GestiefelterKöter gefällt das.
  26. Beweinet nicht das es sie nicht mehr gibt, sondern frohlockt das ihr sie kennen durfte.
     
    GestiefelterKöter gefällt das.
  27. buetzel

    buetzel Benutzer

    Oder freut euch über die, die noch in euren Kellern liegen ^^
     

Diese Seite empfehlen