Anleitung Komplettumbau BuzzBee Ultra-Tek Auto Tek (Brute?)

Dieses Thema im Forum "Ultra-Tek Auto Tek" wurde erstellt von TheOrk, 3. Mai 2016.

  1. chris6

    chris6 Benutzer

  2. skeptiker

    skeptiker Auf Blasted zuhause

    Deshalb schmeißt man die aus dem Stromkreis rigoros raus....
     
    Mazna gefällt das.
  3. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Update!
    Ich habe einen Stecker gefunden! 4-Pol Mikrophonstecker hält genug aus. So kann ich mit einem Kabel von Matteriefach in die Buchse, im Stecker sind Pol 1+2 und 3+4 verbunden, und dann an der anderen Seite mit je einem Kabel zum Flywheel und zum Pusher Schalter.

    Die Schalter sind das größte Problem im Moment. Die Blechzungen die im Moment die Schalter sind mit Schrauben fest und gingen erstaunlich gut ab. Allerdings sitzen die Plastiksockel der Zungen in so einem "U", das sie fixiert. Das muß erst noch weg. Dann habe ich keinen Weg gefunden die üblichen 2cm Mikroschalter die 10A aushalten so anzubringen, daß beide Schaltbar sind, also auch nicht 1 oben, einen hinten als Anschlag. Habe jetzt so kleine 1cm Schalter geliefert bekommen, die angeblich auch so viel aushalten und 2mm gewindeschrauben gekauft, die ich heiß im Sockelplastik befestigen will und dann zusätzlich zum Heißkleber verwende um die Schalter zu montieren. Das ist hoffentlich fest genug läßt sich bei einem Defekt aber auch noch wechseln.

    Eines der beiden "U" der Ursprungsschalter entfernt
    BruteSchalter.jpg

    P.S.: Ich bin ab Morgen erst mal 4 Wochen unterwegs und nur schlecht ans Internet angebunden, aber trotzdem für alle Tips dankbar :)
     
  4. chris6

    chris6 Benutzer

    Habe ich Elektrik Dummy das richtig verstanden? Einfach anstatt der 4 Batterie 2x Akku Efret 3,7 700mAH und 2 Dummies und der Blaster wird besser, aber riegelt nicht ab, so wie das bei NERF oft passiert?
     
  5. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Ganz genau. Man muß die richtigen IMR kaufen die schön viel Ampere raushauen können und die Leistung wird dadurch nicht brutal besser, aber besser (Meßbar in Feuerrate und wohl auch leicht in Reichweite). Ich kann nicht garantieren, daß er nie nimmer nicht abreigelt, aber 3x 20 Schuß in Folge waren gar kein Problem.
    Ist ja nur eine Steigerung von 6 auf 7.2V und nein, da riegelt nichts ab. Ich habe jetzt den ganzen "Kolben/Schulterstütze" ab und bin dabei ein kompatkes 2x AA Batteriefach für die beiden IMR in den Stumpf zu integrieren. Update demnächst, ich war nur 6 wochen zu krank was zu basteln...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. August 2016
  6. chris6

    chris6 Benutzer

    Super! Aber die "Abriegel" Dinger sind ja die Gelben und die sind doch direkt am Batteriefach, wenn ich das richtig sehe, da kommt man also gut dran?
     
  7. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Ja, das sind die gelben Dinger direkt am Batteriefach. Da kommt man ganz einfach ran. Ob Du die rausnehmen mußt, weiß ich nicht, ich entfernen sie jetzt beim neuverkabeln. Die oben geposteten Testwerte sind für IMR + Dummy (aus dick gerollter Alufolie in Batteriegröße - sicher keine Dauerlösung) im original Batteriefach ohne irgend was dran rum gebastelt.
     
  8. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    So, nach dem Kahlschlag oben habe ich endlich passende Mikroschalter gefunden, die zu mindest auf dem Papier perfekt die Belastung durchhalten. Besser als die zwei dünnen Blechlippen wird es alle mal sein. Fast perfekt eingeklebt mit 2-komponenten Uhu. Der abzugschalter hätte minimal weiter nach hinten gekonnt, damit man nicht am Schalter drückt wenn man ganz abzieht...

    Brute_Abzug1.jpg
    Brute_Abzug2.jpg
    Brute_Abzug3.jpg

    Auch der Einbau des oben besprochenen Steckers ist so gut wie gemacht. Im Stecker werden Pol 1+2 und Pol 3+4 Kurzgeschlossen, innen löte ich an die 1 den einen Pol der Batterie und dann an die 2 die beiden Kabel, die zu den Schaltern gehen an und an die 3 kommt das Kabel das von den Motoren zurück kommt und an die 4 dann der andere Pol. Montiert habe ich das ganze hinten, oben auf dem Blaster, weil dort schön eine Fläche frei war ohne seitlich ins Logo zu bohren. Außerdem ist es so re/li egal:

    Brute_Switch_Loch.jpg
    Brute_Switch_Einbau.jpg
    Brute_Switch_Innen.jpg

    Das 2x AA Batteriegehäuse für die IMRs kommt hinten auf dieses Loch drauf. Dumm an meinem Batteriefach ist, das der on/off Schalter und der Kabelausgang sich auf der einen, die Schraube zum Gehäuse öffnen sich auf der anderen Seite befinden... Na da wird mir schon was einfallen.

    Neben Bei: Man kann Nerf Zubehör an der Auto Tek Unterlauf-Montieren: https://blasted.de/threads/buzzbee-on-rails.6093/

    Man kann Innenleben schön raus nehmen, einfach 4 Schrauben auf der schwarzen Grundplatte lösen (3 von 4 hier im Bild markiert):
    Brute_PusherEinheit vorne.jpg
    Die Rückseite hat mit Haken und Tesa ein vorbildliches Kabelmanagement:
    Brute_PusherEinheit hinten.jpg

    Ich hab den Flywheel cage mal raus genommen, da ist ja noch mehr elektro-kropp dran als ich dachte:

    Brute_Flywheel Einheit Elektromist.jpg

    Das letzte Hinderniss, bevor ich los-löte: Würdet ihr das alles drin lassen? Einfach da wo schwarz und rot ankommen die eigenen Kabel montieren? Im Test ist es ja 3 Magazine lang - mit dieser Verkabelung und den IMRs gelaufen...?!
     
    cc-top gefällt das.
  9. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Hier mal noch das letzte das ich gebastelt habe:

    Der 4-Pol Stecker für die angebrachte Buchse. 1+2 und 3+4 kurzgeschlossen und ordentlich verschrumpfschlaucht. Kordel wird mit einem dicken klumpen Heißkleber und der Zugkraft-Entlastung gehalten:
    Brute_Stecker1.jpg Brute_Stecker2.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2016
  10. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Gestern Abend war der letzte 2K trocken, aber ich konnte wegen des irren Lachens die Kamera nicht ruhig halten. Daher heute bei gutem Licht letzte Bilder vor dem optischen Modding:

    Die gesamte Elektrik ist fertig. Von rechts nach links: Das "Mündungs" Teil in das vielleicht der Munitionscounter rein kommt, dann der flywheel cage. WICHTIG: Der läßt sich nur in eine Eichtung einbauen, oben hat kürzere Füßchen als unten! Ja, ich mache mein Kabelmanagement mit Heißkleber. Pushereinheit, nichts verändert bis auf die Kabel, dann die beiden Mikroschalter, der 4-Pol Stecker und das Batteriefach mit innen liegendem an/aus für Testzwecke.
    Brute_Feddisch_innen.jpg
    Hier mal der vorher-nachher vergleich von der Seite:
    Brute_VoerherNachher_seite.jpg
    und von oben
    Brute_VoerherNachher_oben.jpg
    von Knapp 60cm gekürzt auf 42. Ist eh die schönere Zahl. Man könnte noch problemlos das Mündungsstück raus nehmen und den griff-rest unten absägen, der Flywheel-Cage beginnt ja weiter hinten, aber ich will das orange Stück erhalten damit es nach dem Lackieren noch wie Spielzeug aussieht.

    So, wer sich jetzt noch nicht gefragt hat "wtf? was will der als mit seinem Stecker?" hier mal die Aufklärung des Rätsels. Zum einen ist das Sicherheit (am Anfang war 3S Lipo gedacht) und man kann mit dem ziehen des Steckers den Blaster vom Batteriefach trennen und zum anderen ist es natürlich eine stilfrage. Eine so cyberpunkige SMG braucht natürlich einen Smartgun-Link (siehe Cyberpunk 2020 oder meinetwegen Shadowrun):

    Brute_SmartgunLink.jpg
    Das Gesamtkunstwerk sieht dann mit doppel-20-Magazin so aus:
    Brute_Feddisch.jpg
    Und für den Style ist jetzt unten auf der versteckten Schiene ein Nerf Vortex Nitron Scope (die sind eh unnütz) montiert. Das Schickt Bilder direkt in die Brille (wenn ich ne billige Webcam und ein kleines Display finde....
    Brute_Feddisch_MitAnbau.jpg

    Der Griff hinten sieht nicht nur winzig aus, der ist es auch. Bin am Überlegen den Minimal größer zu machen, Griffschalen an das Magazin (so als vorderder-griff) und vielleicht sowas wie den specter stock dran zum klappen, mit ner Halterung für die Brille?

    Bevor ich jetzt ans Modellieren und Lackieren gehe: Habt ihr Vorschläge? :-D
     
    Atomic Artisanry und Leetoh gefällt das.
  11. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Drin lassen, das sind die Entstörsätze für jeden Motor, die verringern Funkstörungen.
     
    TheOrk gefällt das.
  12. TheOrk

    TheOrk Auf Blasted zuhause

    Danke, sind noch drin. Hab alles fertig und dachte mir: rausreißen kannst Du später immer noch...
     
    Dominik gefällt das.

Diese Seite empfehlen