Einzelschuss bei modifizierter Barrel Break

Dieses Thema im Forum "Nerf N-Strike Barrel Break IX-2 Dart Blaster" wurde erstellt von Fedro, 27. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fedro

    Fedro Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Hallo an alle,

    mein erstes Posting und gleich eine Frage: ;)

    Da mir meine Barrel Break doch etwas zu schwachbrüstig erschien, habe ich die ARs entfernt und durch Tape die Federkompression um ein paar mm erhöht. Das Teil hat jetzt spürbar mehr Dampf, wobei der Zugewinn aber leider deutlich geringer war als erwartet: Meine Nitefinder hat schon allein von der Entfernung des AR weitaus mehr profitiert.

    Auch ist nun leider der Abzug sehr schwergängig, Einzelschüsse sind Glückssache. Hat jemand eine Idee, wie man das Problem lösen könnte, ohne die Federspannung wieder zu verringern? Ich fand die Funktion wirklich klasse, wenn der erste Schuss nicht traf, konnte man beim zweiten sofort korrigieren, da man ja nicht neu spannen musste.

    Da ich das Ding nicht gleich wieder aufschrauben will, verweise ich mal frech auf die Bilder bei Modworks: http://modworks.blogspot.com/2010/07/nerf-barrel-break-internals-guide.html

    EDIT: Also das hat mir keine Ruhe gelassen, also habe ich mich doch nochmal den Schraubenzieher angesetzt: Ich dachte ursprünglich, dass durch die höhere Federspannung der Druck (und damit auch die Reibung) auf den plunger catch so hoch wird, dass man zu viel Kraft auf den Abzug aufwenden muss, und dass so ein gefühlvolles Auslösen nur eines Schusses unmöglich wird.

    Da ich leider kaum eine Möglichkeit sah, in das Abzugssystem einzugreifen (man könnte höchstens die kleine Rampe, die den catch löste, mit Schleifpapier ein wenig abflachen...), hab ich das Tape nun entfernt.

    Blöderweise war es danach auch nicht besser...wieder aufgeschraubt und keinen Fehler gefunden, alles war an seinem Platz. Aus Verzweiflung habe ich die Feder ein wenig gedreht. Und siehe da, nun geht es wieder. Scheinbar drückt die Feder den plunger minimal stärker nach oben gegen den catch, wenn sie nicht in der richtigen Stellung ist.

    Ich bin mir natürlich nicht sicher, dass die Feder das Problem war, und ich habe das jetzt nicht mit einer höheren Federspannung ausprobiert (werde ich auch nicht, fand den Unterschied in der Weite minimal). Aber wer nach dem Modden Probleme mit dem Einzelschuss hat, kann ja mal einfach die Feder des linken plungers ein bißchen drehen, vielleicht hilft es ja.

    Gruß
    Thorsten
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2010
  4. jofo

    jofo Benutzer

    hallo und willkommen bei nerf Modding. hatte das selbe problem auch du musst gucken das dieses plunger catch in der richtigen position sitzt
     
  5. Fedro

    Fedro Neuer Benutzer

    Hey jofo,

    danke für die Antwort, leider habe ich schon editiert, bevor ich dein Posting gesehen habe. Das kann natürlich auch der Grund gewesen sein, vielleicht habe ich den catch auch unbewusst in die richtige Position geschoben, als ich an den Innereien herumhantiert habe!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2010
  6. cc-top

    cc-top Auf Blasted zuhause

    Das ist der Grund, warum ich bei meiner nur die Ventillöcher getapet habe und den Dartstift gezogen hab - der Mechanismus war mir zu komplex um da dran rumzuschrauben. Ich hatte schon im Ursprungszustand Probleme, die Schüsse zu trennen. Ich hab die Gun mehrfach trocken gefeuert, bis der Mechanismus etwas leichtgängiger wurde. Dadurch, dass ich den AR nicht komplett entfernt hab, dürfte durchs trockenfeuern auch nichts kaputt gehen.

    Und willkommen im Forum!
     
  7. Endtime

    Endtime Benutzer

    Hm, ich habe meine BB maximal gemoddet...und es funktioniert alles. Der Trigger für die 2-Schuss-hintereinander Variante ist auch "out of the box" schon etwas tricky. Bei mir hat etwas Übung genügt...
    Jedoch gebe ich zu, dass die BB nicht simpel zu modden ist, habe das zwar mal irgendwo gelesen, aber das ist meiner Ansicht Käse! Leistungsmodding wie auch Paintjob sind teilweise eine echte Sisyphusarbeit.
    Auf jeden Fall ist meine gemoddete BB bisher die stärkste Nerf die ich habe. Mal gucken ob sie durch die (hoffentlich bald) gemoddete Longshot übertroffen wird.


    Gruss,


    C.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2010
  8. Fedro

    Fedro Neuer Benutzer

    Hey Leute,

    danke für den netten Empfang!


    Im Urzustand war das Trennen gar kein Problem, nachdem ich daran herumgefummelt hatte, war der Trigger aber nur mit viel Kraft überhaupt zu bewegen, und dann lösten sich auch schon beide plunger. Und wie gesagt, auch noch, als das einzige Modding nur in den entfernten ARs bestand. Der Teufel steckt da wohl irgendwo im Detail, irgendwas muss ich beim Zusammenbau minimal verändert haben.

    Nebenbei: Ist das überhaupt möglich, ohne das Teil aufzusägen oder den Kleber zu lösen? Hab nicht alles vom Plastikschrott herausbekommen, und ich habe wirklich alles versucht. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2010
  9. Doomsday

    Doomsday Benutzer

    Genau die selbe Frage habe ich mir auch schon gestellt. Ich bin nicht so der Fan davon mit dem Bohrer da einfach mal rein zu halten. Auf irgendeinem Blog habe ich gelesen das jmd das mit nem Cuttermesser aufgeschnitten hat, nachdem er die Teile unter heißes Wasser gehalten hat. Ausprobiert hab ich es bislang aber nicht. Es ist aber auch wirklich total beknackt das der Kram verklebt ist. -.-
     
  10. Horst

    Horst Neuer Benutzer

    Ja, das mit der Verklebung ist wirklich ärgerlich. Ich habe zunächste versucht den AR mit einem Schraubenzieher zu Leibe zu rücken, aber nicht viel erreicht. Mit Gewalt ist denen nur schwer beizukommen, bei mir waren sie danach lediglich verkantet und die Feder verbogen.

    Ich hab dann die Kammer vorsichtig und gleichmäßig mit sauberer Kante nach Anleitung aufgesägt und nach dem Modding wieder zusammengeklebt. Zusätzlich mit Panzertape gesichert. Die AR hab ich sauber mit einem Dremel ausgefeilt.

    Was mir beim Aufsägen geholfen hat, ist eine Markierung anzubringen, um beim Zusammenkleben genau zu wissen, wie die beiden Teile wieder zusammengehören.
     
  11. TheRaoul4000

    TheRaoul4000 Benutzer

    Hatte das selbe Problem auch ich konnte auch mit viel Krft kein durchgehendes Loch bohren aber der Geräuschkulisse nach zu urteilen sind die ARs raus wegen dem Einzelschuss solltest du die Wumme noch mal aufschrauben der Mechanismus doch sehr kompliziert ist.
     
  12. Master-of-Hardcore

    Master-of-Hardcore Super-Moderator

    Könntest du nächstes mal nicht Threads wiederbeleben die
    seit nem Jahr inaktiv waren...

    Trotzdem Willkommen im Forum.


    bbclosed.gif
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen