die Kinder wollen doch nur spielen!

Dieses Thema im Forum "Dartblaster" wurde erstellt von Morganisation, 6. Januar 2020.

  1. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

  2. Jetzt anmelden Die Community freut sich auf dich! Exklusive Features und Content warten.

  3. Gude,

    ich war vor ein paar Tagen schon mal im Chat unterwegs und werde meine Fragen nun mal in einen Thread stellen.
    Kurz zu mir, mein Name ist Moritz und ich bin 35 Jahre alt. wir haben unseren Jungs zu Weihnachten 2 Rapidstrike cs-18 geschenkt und diese zicken ein wenig (die Blaster und ausnahmsweise nicht die Jungs).

    Der erste Dart klemmt meistens und dann muss man ihn rausfrimeln.

    Wie ich im Chat schon erfahren habe, muss ich eine längere Vorlaufzeit beachten. Das hat das Problem auch schon deutlich verbessert, aber nicht ganz behoben. Ich habe nun vor die Blaster, oder zumindest erstmal einen, etwas zu optimieren.
    Ich plane das Umlöten der Kabel, so dass die Flywheels sofort volle Fahrt aufnehmen und dann will ich noch Akkus aus dem Bereich der Airsoftwaffen nutzen. Das Voltagekit welches mir vorgeschlagen wurde ist mir für den Spaß dann doch erstmal zu teuer. Generell habe Ich die Erfahrung gemacht, dass man durchaus Verbesserungen im Baumarkt oder in anderen Bereichen findet, ohne das Brand das die Ganze Geschichte bei gleichen Teilen direkt 30% teurer macht.
    Über Tipps und Hilfestellung (gerne auch links zu Videos oder Anleitungen) würde ich mich sehr freuen.

    Gibt es eigentlich eine magische Grenze was die Voltzahl betrifft?
    Welche Voltzahl bringt eine merkliche Verbesserung und kann aber auch noch von Kindern vertretbar gespielt werden?
    könnte ich mir verschiedene Akkus kaufen? Quasi einen Kinderakku und einen für den Papa?;)
    Hat jemand einen Passenden Akku und könnte mir diesen auch verlinken?

    Da kommt dann bestimmt noch mehr, aber das war es erstmal.

    Gruß Moritz
     
  4. MrHenry

    MrHenry Blasted Kenner

    Hi und willkommen im Forum!

    Geht der Blaster dabei aus oder laufen die Motoren weiter?
    Falls er ausgeht hatte ich das Problem auch schon mal, das war bei mir ein Wackelkontakt am Jamdoor-Schalter.
     
  5. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    die motoren laufen bis zu eine, gewissen Punkt weiter.

    mir geht es inzwischen aber hauptsächlich um die Optimierung des Blasters ;)
     
  6. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Aus welcher Ecke der Republik bist Du denn?
    So alles in allem lässt sich das eigentlich immer am besten am gemeinsamen Basteltisch mit 'ner Tasse Kaffee machen ....

    Du willst Airsoftakkus verwenden. Hast Du solche schon? Falls nein, ist die Ladeinfrastruktur (Ladegerät, Behälter, Akkus selbst, ggf. LiPo-Wächter etc.) nicht billiger zu kriegen als IMRs wie man sie bei Blasterparts kriegt.

    Wie alt sind deine Jungs, denen Du die Blaster optimieren willst? Haben sie schon die Reife, mit im worst case brennbaren Akkus umzugehen?

    Nach den vagen Angaben bisher rate ich weiterhin zu IMRs. Das entspricht den Blasterparts Voltage Tuning Kits. Man kann dann die Power variieren, indem man mehr oder weniger viele Akkus oder Dummies einsetzt. Aber in den meisten Fällen muss dann nicht besonders viel an den Blastern sonst geändert werden.

    Über das Kabelchen, das umgelötet werden muss, damit die Rapidstrike sofort auf voller Power läuft und nicht erst, wenn man auch den Pusher aktiviert, hatten wir ja schon im Chat gesprochen. Hier nochmal der Link. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2020
  7. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    ich komme aus der region aschaffenburg. der kleine auf keinen Fall. Der große ist 6. deswegen nicht all zuviel power.

    Nur so, dass sie gescheit laufen und nicht nach gefühlt 10 Magazinen der Saft ausgeht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Januar 2020
  8. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Da würde ich dann tatsächlich Li-Ionen Zellen wie die von Blasterparts empfehlen...

    die LiPos brauchen schon etwas mehr Aufmerksamkeit beim benutzen...
     
    Rebound gefällt das.
  9. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    in wiefern? Da gibt es noch viel zu lernen :)
     
  10. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    LiPo Packs können bei Kurzschluss der Zellen überhitzen, sich aufblähen, platzen und dann entzünden. Passiert beispielsweise bei unsachgemäßer Ladung oder wenn der Akkupack (unbeabsichtigt) punktiert wird. Außerdem nehmen die Akkus schaden, wenn sie tiefenentladen werden. Daher ist auf eine gleichmäßige Ladung der Zellen zu achten. In LiPo Packs sollte das per Balancer gemacht werden, bei IMRs ohne Schutzschaltung sollte man die Akkus immer gleichsam laden.
     
  11. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Li-Ionen/IMR sind Becherzellen wie man es von klassischen Batterien kennt. Hier in AA größe verbaut.

    LiPos sind "Plastiksäcke" die mit einem spitzen Gegenstand vergleichsweise leicht verletzt werden können und extrem schnell und heiß verbrennen wenn die inneren Bestandteile zusammen kommen (z.B. durch ein Loch)

    LiPos sollte man also wirklich nicht im Kinderzimmer rumfliegen haben....
     
    NIGHTHUNTER79 und Moggih gefällt das.
  12. Rebound

    Rebound Auf Blasted zuhause

    Lipos Machen auch doofe Sachen wenn zB die Flywheels (genau gesagt natürlich die Motoren) blockieren. ZB weil ein Fremdkörper dazwischengerät...
    Aschebersch. Dann bietet sich tatsächlich das Basteltreffen in Ulm an. Da werde ich auch sein (Fürther Hinterland)
     
    NIGHTHUNTER79 und Moggih gefällt das.
  13. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Genau! Am besten einfach zum Basteltreffen kommen - und merken, wie tief die Nadel noch in den Arm gehen kann :D
     
    NIGHTHUNTER79, Void, Dominik und 2 anderen gefällt das.
  14. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    In Ulm? o_O

    Meine bessere Hälfte hält mich schon für verrückt, dass ich an den dingern generell was ändern will. Wenn ich ihr dann erzähle, dass ich nach Ulm fahren will... Köstlich
     
  15. Rebound

    Rebound Auf Blasted zuhause

    Du hast natürlich den Vorteil dass Du nach Ulm ODER nach Kassel fahren kannst.
    :D
     
  16. Moggih

    Moggih Auf Blasted zuhause

    Oder nach Bingen, nach Frankenthal, zur Nerfwarbase, etc. pp. ...
     
    Void und Rebound gefällt das.
  17. Dagobert

    Dagobert Blasted Kenner

    Boahhahahaha, @Morganisation , zeig deiner Frau mal das: https://www.blasted.de/threads/enthuellt-blick-in-die-schatzkammern-von-blasted-mitgliedern.5255/
    für viele von uns ist das der "Normalzustand". Meine Frau hat mit mir die Abmachung getroffen " Solange du UHU (unter Hundert) bleibst ist alles O.K., bei 101 suchst du dir ne eigene Wohnung." Probiere das gerade neu zu Definieren (insgesamt 100 oder 100 Original und 100 gemoddet).
    Danach ist bestimmt nichts mehr gegen ein Basteltreffen eizuwenden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2020
  18. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    Ey, ihr seid doch kaputt!
     
    NIGHTHUNTER79 gefällt das.
  19. Dagobert

    Dagobert Blasted Kenner

    @Morganisation , hat jeder von uns am Anfang gesagt, geh mal erst zu ein oder zwei Treffen und in 5 oder 6 Monaten können wir uns dann noch mal über dieses Thema unterhalten. ;)
     
    Blastaman und Rebound gefällt das.
  20. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Wir definieren "normal" einfach etwas anders. :D
    Das ist nun einmal die Definition eines Hobbies, minimaler Nutzen bei maximalem Aufwand. (Ich baue z.B. auch gelegentlich RC-Boote und U-Boote)

    Es treten mittlerweile auch schon gehäuft Fälle auf in denen tatsächlich etwas mehr der Verstand zum Tragen kommt und diverse Arsenale mehr oder weniger erfolgreich reduziert bzw. spezialisiert werden.
     
  21. FetteWorst

    FetteWorst Auf Blasted zuhause

    Hab diesen April mit einer Barricade im Keller und ner Stryfe zum modden angefangen :D dann ist die erste sau billige große Sammlung auf Ebay Kleinanzeige gekommen. Das hat die Fluttore weit geöffnet, jetzt bin ich irgendwo bei 120+ :D

    Gibt einfach zu viele interessante Blaster ;)
     
    Rebound, Dagobert, Alpha Asample und 3 anderen gefällt das.
  22. Frostdrache

    Frostdrache Auf Blasted zuhause

    Ja, das denke ich mir auch hin und wieder. Dann verkaufe ich die Blaster, von denen ich es schaffe mich zu trennen und hoffe es hinter mir zu haben. Und das nächste Mal wundere ich mich dann, wer die Bastelkammer mit den vielen Blastern an der Wand in meine Wohnung gelassen hat, und woher die dicke Tüte Darts kommt. ;-D
     
    dor Könisch und DoggyBG gefällt das.
  23. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    Sind diese Teile bei Blasterparts nicht ganz einfache aa auf c Adapter? Wie gesagt, find ich das recht teuer, wobei ich mir trotzdem noch nen Ladegerät fehlen würde.
    Und warum ist eins davon nen Dummy?
     
  24. SirScorp

    SirScorp Administrator Mitarbeiter

    Das sind 3 Li Ionen Akkus mit 3,7Volt Nennspannung (4,2Volt voll geladen) und eine Dummyzelle (purer Leiter) sowie 4 Hüllen von AA zu C.

    Die 3 Akkus erhöhen die Voltzahl von 6V (4x 1,5V AA Batterie) zu 11,1V (3x 3,7V). Der Dummy wird verbaut, weil 4 Zellen zu viel wären um noch sauber zu funktionieren. Und Akkus mit Batterien oder anderen Akkus zu mischen ist schlichtweg sau gefährlich!

    Und die Adappter Hüllen braucht man, damit das ganze im Blaster auch passt..

    Kann man auch alles einzeln bei Internet Händlern kaufen, kommt aber meistens bei der Stückzahl nicht deutlich günstiger, weil du 3 mal Porto zahlst...
     
  25. MrHenry

    MrHenry Blasted Kenner

    Ich weiß nicht ob die Kritik hier fehl am Platz ist. Ich bin auch kein großer Kenner von elektrischen Mods.
    Hasbro empfiehlt die unmodifizierten Blaster ab 8 Jahren. Wenn Deine Kinder gerade mal 6 und jünger sind, halte ich sie für zu klein, um getunte Blaster sicher zu handhaben. Die Skepsis Deiner Frau ist da schon berechtigt.
    Ist aber nur meine Meinung, Du musst selbst wissen, was Du ihnen zutraust. Lass sie aber bitte auf keinen Fall ohne Schutzbrille damit spielen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2020
  26. Morganisation

    Morganisation Neuer Benutzer

    Kein Problem. Die muss auch nicht unbedingt mehr Power haben. Nur zuverlässiger und der Akku sollte länger halten
     
  27. Dominik

    Dominik Auf Blasted zuhause

    Dann solltest du vielleicht erst einmal auf zwei Zellen und zwei Dummys gehen, leicht verbesserte Leistung durch geringfügig erhöhte Spannung und deutlich geringeres Gewicht.

    Solltest du Airsoft-Akkus verwenden wollen musst du auch dort auf die Spannung bzw. Zellenzahl achten, nicht mehr als sechs Nickelzellen oder zwei Lithium-Zellen, normalerweise werden dort immer noch Nickelzellen verwendet.

    Was du bei den Airsoft-Akkus allerdings bedenken musst: Die haben alle einen angebauten Steckverbinder, du musst dir dann einen passenden Adapter in das Batteriefach einlöten, wodurch das benutzen dieser Packs nicht mehr ganz so einfach ist.
     
    NIGHTHUNTER79, Desasterblaster und Moggih gefällt das.

Diese Seite empfehlen